Sommer 2022: 3 Gründe, warum Sie sich nur im Schatten bräunen sollten

Sommer 2022: 3 Gründe, warum Sie sich nur im Schatten bräunen sollten

Eine gebräunte Haut wird oft mit guter Gesundheit und Attraktivität in Verbindung gebracht, doch ein längerer Aufenthalt in der Sonne kann der Haut mehr schaden, als dass sie ihr nützt. Im schlimmsten Fall kann zu viel Strahlung Hautkrebs verursachen. Die Alternative: Ein Sonnenbad im Schatten. Damit reduzieren Sie nicht nur die UV-Belastung um bis zu 75 Prozent, Sie bräunen Ihre Haut auch schonender. Wir haben im folgenden weitere Gründe aufgelistet, warum Sie sich lieber im Schatten bräunen sollten.

3 Gründe, warum Sie sich im Schatten bräunen sollten

1. Es verringert die Gefahr an Hautkrebs zu erkranken

Der menschliche Körper braucht zwar ein gewisses Maß an Sonnenlicht, damit er Vitamin D (welches die Kalziumaufnahme für stärkere und gesündere Knochen fördert) bilden kann, doch zu viel UV-Strahlung ist gefährlich. Wenn Sonnenlicht auf die Haut trifft, bilden spezielle Hautzellen, sogenannte Melanozyten nach wenigen Stunden den Farbstoff Melanin. Dieses Pigment verursacht die Bräunung und schützt damit die Melanozyten und die unter ihnen liegenden Hautschichten vor der UV-Strahlung.

Trotz dieses natürlichen Schutzmechanismus können die UV-Strahlen das genetische Material in der Haut negativ verändern. In der Regel beseitigen die Reparatursysteme des Körpers diese Schäden am Erbgut. Häufige und intensive UV-Bestrahlung sowie Sonnenbrände überfordern sie jedoch. Die Folge: sichtbare Zeichen der Hautalterung und Hautkrebs. Schatten hingegen kann die UV-Belastung um 50 bis 95 % vermindern und damit die Gefahr, an Hautkrebs zu erkranken, reduzieren.

2. Es entsteht eine gleichmäßigere Bräune

Das Bräunen im Park unter einem Baum oder am Strand unter einem Sonnenschirm ist nicht nur gesünder, es sorgt auch dafür, dass der Teint gleichmäßiger wird. Das liegt daran, dass das Sonnenlicht auf dem Weg zur Erdoberfläche auf verschiedene Teilchen, wie Staub oder Wassertröpfchen, die in der Luft schweben, trifft. Dabei werden die Strahlen gebrochen und umgeleitet, sodass sie nicht senkrecht, sondern von allen Seiten auf die Erde aufkommen. Dieser Vorgang wird auch als Lichtstreuung bezeichnet.

Auch wenn wir uns nicht direkt in der Sonne aufhalten, können wir also durch die Streuung und Reflexion des Lichts von allen Seiten der UV-Strahlung ausgesetzt sein. Im Schatten trifft uns daher immer noch ein Viertel der gesamtmöglichen Strahlung. Dadurch ist die Belastung der Haut nicht nur deutlich geringer, die restlichen UV-Strahlen treffen auch deutlich gleichmäßiger auf die Haut.

Gleich weiterlesen: Sommer 2022: 4 Tipps, mit denen Ihre Bräune länger hält

3. Für Menschen mit sonnenempfindlicher Haut geeignet

Das Bräunen im Schatten dauert zwar wesentlich länger, ist jedoch besonders für Menschen, die zu sonnenempflicher Haut neigen, geeignet. Hellere Hauttypen sind anfälliger für Sonnenschäden und können bereits nach 5 bis 10 Minuten ohne Sonnenschutz erste schädliche Hautrötungen bekommen. Sonnenbaden im Schatten ist dagegen weniger belastend für den Körper und eine optimale Alternative, um trotzdem braun zu werden. Darüber hinaus ist die Gefahr einen Sonnenbrand zu bekommen wesentlich geringer. Aber: Auch wenn Sie sich im Schatten oder bei bewölktem Himmel bräunen, sollten Sie Ihre Haut vorbereiten und Sonnencreme verwenden, bevor Sie sich draußen bräunen.

Tipps für die perfekte Bräune im Schatten 

  • Bewegung: Um eine gleichmäßige Bräune zu erhalten, sollten Sie sich regelmäßig bewegen und Ihre Körperposition alle 10 bis 20 Minuten ändern. Nur so wird jeder Teil des Körpers sicher den UV-Strahlen ausgesetzt.
  • Freie Flächen: Suchen Sie sich einen möglichst offenen und freien Schattenplatz. Die einfallenden Sonnenstrahlen können so besser auf den gesamten Körper treffen und Sie werden deutlich schneller braun, als im Schatten einer Hauswand. 
  • In Wassernähe bräunen: Wasser reflektiert die Strahlen des Lichts. Auch bei einem bewölkten Tag erreichen Sie in Wassernähe so mehr UV-Strahlen. 

Auch interessant: 5 Sonnencremes, die sofort einziehen

Im Video: Ist Bräunen im Schatten gesünder für die Haut?

Lade weitere Inhalte ...