Diese Reis-Variante ist ein echter Abnehm-Booster

Diese Reis-Variante ist ein echter Abnehm-Booster

Wir lieben Reis – wären da nur nicht die lästigen Kohlenhydrate. Dabei können Sie beim Abnehmen trotzdem in den Genuss des beliebten Lebensmittels kommen. Wir haben eine Reis-Alternative gefunden, die tatsächlich 0 Kalorien hat und trotzdem richtig gut schmeckt!

Reis, der NULL Kalorien enthält – wie soll das denn bitte gehen? Ganz einfach: Indem Sie eine ziemlich smarte Alternative wählen. Und zwar aus der Gemüseabteilung im Supermarkt: Blumenkohl! Aus dem Kohlgemüse können Sie nicht nur leckere Suppen oder Currys kochen. Sie können daraus in wenigen Schritten auch eine leckere und kalorienfreie Reis-Alternative zaubern. Wie das geht, erfahren Sie in unserem Rezept.

Rezept für knusprigen Blumenkohlreis

© Alice Esmeralda/Unsplash
Aus Blumenkohl können Sie eine leckere und kalorienfreie Reis-Alternative zaubern.

Reis aus Blumenkohl? Ja, Sie haben richtig gelesen. Blumenkohlreis ist zurzeit DER Food-Trend schlechthin. Wird das aromatische Gemüse in der Pfanne knusprig angebraten, wird daraus eine kalorienfreie Alternative, die wir auf dem Esstisch nicht mehr missen möchten. Und so geht's!

20 Minuten
10 Minuten
10 Minuten
leicht
Bewertung: 5
Low Carb
deutsch
Schnelle Gerichte
€ € € €

Zutaten für den Blumenkohlreis

  • 1 Blumenkohl
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Entfernen Sie die Blätter und zerteilen Sie den Blumenkohl in kleine Röschen. 
  2. Die Blumenkohlröschen unter fließendem Wasser gründlich abwaschen und anschließend abtrocknen.
  3. Nun die Blumenkohlröschen entweder mit einem Messer oder einem Universalzerkleinerer zerteilen, sodass das Gemüse optisch an Reis erinnert.
  4. Öl in eine Pfanne geben und den Blumenkohlreis darin so lange anbraten, bis er schön knusprig ist.
  5. Zum Schluss den Blumenkohlreis mit Salz und Pfeffer sowie weiteren Gewürzen nach Wahl verfeinern.

Tipps zum Blumenkohlreis

Salzen Sie den Blumenkohlreis unbedingt erst nach dem Braten. Andernfalls verliert das Gemüse Wasser und wird nicht knusprig.

Lade weitere Inhalte ...