DIESER Fitness-Trick bringt Sie doppelt so schnell in Form

DIESER Fitness-Trick bringt Sie doppelt so schnell in Form

Weihnachtsspeck? Nicht mit uns! Denn wer mit Sport entgegensteuert, darf auch mal ordentlich schlemmen. Wir haben für Sie DEN ultimativen Fitness-Trick zum Abnehmen. 

Weihnachten ist die Zeit des Schlemmens, weshalb sich bei dem ein oder anderen von uns gerade jetzt ein paar Kilo zu viel auf die Hüften verirren. Doch das ist überhaupt nicht schlimm, schließlich können wir die unliebsamen Pfunde schnell wieder loswerden. Neben einer gesunden, nähr- und ballaststoffreichen Ernährung ist körperliche Aktivität die beste Methode, um unserer Wunschfigur näherzukommen. 

Mit Sport abnehmen

Generell ist ein Kaloriendefizit die Voraussetzung, um abzunehmen. Das bedeutet, dass Sie mehr Kalorien verbrennen als Sie zu sich nehmen. Der Grundumsatz, also die Energiemenge, die unser Körper im Ruhezustand verbrennt, liegt innerhalb einer Stunde ungefähr bei einer Kalorie pro Kilogramm Körpergewicht. Wer beispielsweise 70 Kilogramm wiegt, verbrennt also innerhalb von 24 Stunden um die 1680 Kalorien ohne sich zu bewegen. Wenn Sie zusätzlich Sport treiben, können Sie die Zahl der verbrannten Kalorien in die Höhe trieben – besonders gut zum Abnehmen eignet sich eine Kombination aus Ausdauer- und Kraftsport. Mit welchem Trick Sie bei Ihrem Workout besonders viele Kalorien verbrennen, erklären wir Ihnen genauer. 

Video: Kaum ein Workout ist so effektiv – so trainieren Sie Ausdauer und Kraft gleichzeitig

DIESER Fitness-Trick bringt Sie doppelt so schnell in Form

Wer Sport treibt, möchte mit Resultaten belohnt werden – so viel ist klar. Schließlich rackern wir uns nicht umsonst im Fitnessstudio, in der Natur oder zu Hause ab. Doch: Manchmal lassen die Veränderungen länger auf sich warten als uns lieb ist. Wer mehr aus seinem Training herausholen und effektiver Kalorien verbrennen will, sollte Fitness-Übungen wie Squat, Ausfallschritt und Co. nicht ausschließlich in der klassischen Variante ausführen.

Einen neuen Reiz schaffen und Ihre Muskeln besonders beanspruchen können Sie, indem Sie neue Winkel ausprobieren und die klassischen Übungen in verschiedene Richtungen ausführen. Beispielsweise können Sie Ausfallschritte zuerst in der klassischen, geraden Variante nach vorne machen, anschließend aber auch einen Ausfallschritt zu beiden Seiten und dann nach hinten. Diesen Trick können Sie bei so gut wie allen Fitness-Übungen anwenden – unter anderem auch beim Plank: Hier können Sie etwa von einem hohen Plank in einen tiefen wechseln. 

Auch spannend: 6 Übungen verbrennen am meisten Kalorien >>

Lade weitere Inhalte ...