Trockenes Haar: Die 6 besten Haaröle ohne Silikone

Trockenes Haar: Die 6 besten Haaröle ohne Silikone

Sie haben trockene Haare und wünschen sich mehr Glanz in Ihrer Mähne? Wir präsentieren Ihnen die 6 besten Haaröle ohne Silikone!

Trockenes Haar entsteht, wenn die Talgdrüsen nicht mehr genug Fett auf die Kopfhaut und in die Haarlängen absondern können und die äußerste Schicht der Haarsträhne aufbricht. Das kann passieren, wenn man sich zu oft die Haare wäscht, die Haare mit Hitze stylt oder chemische Mittel zum Färben verwendet.

Ein gutes Haaröl ergänzt den natürlichen Talg und kann dem Haar den Schutz und die benötigte Feuchtigkeit zurückgeben. Viele Produkte sind jedoch mit Silikon angereichert. Sie geben dem Haar zwar Schwung und Glanz, Silikon verhindert jedoch, dass Nährstoffe in das Haarinnere eindringen können. Mit der Zeit lagert sich immer mehr Silikon auf dem Haar ab, verklebt diese und lässt sie platt wirken. Darüber hinaus ist es schwer biologisch abbaubar. Wenn Sie also auf diesen Inhaltsstoff verzichten wollen und ein paar Anregungen brauchen, haben wir hier einige der besten silikonfreien Haaröle für Sie zusammengestellt.

KRASS! Mit diesen Tricks schneller lange Haare bekommen

Lade weitere Inhalte ...