Schöne Haut: Auf diese 3 Seren schwört die Redaktion

Schöne Haut: Auf diese 3 Seren schwört die Redaktion

Das Geheimnis schöner Haut? Sind nährende Seren, die hochkonzentrierte Wirkstoffe enthalten und intensiv pflegen. Welche Seren in der vital-Redaktion besonders beliebt sind, lesen Sie hier.  

Dank der hohen Wirkstoffkonzentration pflegen Seren unsere Haut besonders intensiv und können so ganz gezielt jedes Hautproblemchen wie Rötungen, Trockenheit oder Unreinheiten lösen.

Beliebte und erfolgversprechende Wirkstoffe sind unter anderem Hyaluron, Vitamin C, Retinol (Vitamin A), Coenzym Q10 oder Niacinamid (Vitamin B3). Zu finden gibt es die Pflege-Power mittlerweile überall im Handel – sei es in der Drogerie, Parfümerie, Apotheke oder online.

Doch aufgrund des mittlerweile existierenden Überangebots ist es schwierig, das passende Produkt ausfindig zu machen. Sich ausgiebig durchzutesten? Kostet Zeit und Geld – deshalb stellen wir Ihnen unsere vital-Empfehlungen vor und nennen Ihnen unsere Lieblingsseren.

Im Video: Das richtige Serum

Seren: Das sind die 3 Lieblinge aus der Redaktion

1. Retinol-Serum von Nø

In Sachen Anti-Aging ist Retinol oder auch Vitamin A ein echter Gamechanger. Warum? Der Wirkstoff regt die körpereigene Kollagenproduktion an und sorgt so für mehr Spannkraft. Außerdem bekämpft er zellschädigende freie Radikale, verbessert die Hautbarriere und unterstützt den Flüssigkeitshaushalt. Genügend Gründe also, die für ein Retinol-Serum sprechen.

Online-Redakteurin Jasmin ist ebenfalls ein großer Verfechter und wendet täglich das Retinol Serum der Marke Nø an: „Ich trage das Serum jeden Morgen nach der Reinigung auf. Es zieht schnell ein, riecht so fein und macht wirklich sanfte Haut.“

2. Hyaluron-Serum von colibri

Damit unsere Haut prall und glatt aussieht, benötigt sie unter anderem Feuchtigkeit. Diese bekommt sie dank Hyaluronsäure, die sich zum Großteil in den Zwischenräumen befindet und Wasser in Feuchtigkeitsdepots speichert. Zudem schützt Hyaluronsäure vor Entzündungen sowie Hautunreinheiten und macht die Haut widerstandsfähiger.

Online-Redakteurin Anne greift daher zu ihrem Hyaluron Serum von colibri. „Meine Haut wird intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich angenehm erfrischt an. Dank regelmäßiger Anwendung kann ich eine verbesserte Spannkraft feststellen.“

3. Niacinamid-Serum von Junglück

Ein echter Allrounder für Ihre Skincare ist der Wirkstoff Niacinamid. Auch bekannt als B3 mildert er im Serum feine Fältchen, gleicht den Hautton aus und stärkt die Hautbarriere. Ebenfalls wird die Talgproduktion reguliert, was vor allem unreiner Haut zugutekommt.

Von all den vielversprechenden Vorteilen ist auch Online-Redakteurin Kristina überzeugt: „Dank meines Niacinamid-Serums von Junglück ist mein Teint viel ebenmäßiger geworden und meine Poren sind verfeinert. Auch Entzündungen und Pickelmale heilen dank regelmäßiger Anwendung schneller ab.“

Wie wenden Sie ein Serum richtig an?

Ein Serum tragen Sie morgens und/oder abends nach der Gesichtsreinigung auf Ihre saubere Haut auf. Geben Sie jeweils einen Tropfen auf Stirn sowie Wangen und massieren Sie das Serum sanft in Ihre Haut ein. Nach einer kurzen Einwirkzeit können Sie Ihre Gesichtscreme auftragen. 

Lade weitere Inhalte ...