19. April 2021
Blutverdünner: 5 Lebensmittel, die natürlich helfen

Blutverdünner: 5 Lebensmittel, die natürlich helfen

Medikamente zur Blutverdünnung haben oftmals gefährliche Nebenwirkungen. Wer auf schonendere und natürlichere Weise sein Blut verdünnen möchte, sollte auf diese 5 Lebensmittel zurückgreifen.

Lebensmittel als natürliche Blutverdünner

Um Blutgerinnsel zu vermeiden, verschreiben Ärzte oftmals Ihren Patienten Medikamente zur Blutverdünnung, die eine Blutgerinnung somit die Entstehung von Thrombosen zu verhindern. Doch oftmals haben solche Medikamente Nebenwirkungen wie Blut im Stuhl oder Urin. Auch gefährliche, innere Blutungen können entstehen.

Um sein Blut auf natürliche und schonende Weise zu verdünnen, und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen, sollten bestimmte Lebensmittel verzehrt werden. Welche das genau sind, erfahren Sie in unserer Bildergalerie.

Wichtig: Der Verzehr von blutverdünnenden Lebensmitteln ist keine Alternative zu einer medikamentösen Behandlung. Setzen Sie daher nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt Ihre Medikamente ab.

Lade weitere Inhalte ...