20. August 2021
Wechseljahre: Frühanzeichen ab Mitte 30

Wechseljahre: Diese Frühanzeichen können schon Mitte 30 auftreten

Auch wenn mit Mitte 30 die Regelblutung immer noch regelmäßig ist, können Frauen bereits erste Anzeichen der Wechseljahre haben. Zu diesem Ergebnis kam eine amerikanische Studie.

Frauen kommen durchschnittlich ab Mitte 40 in die Wechseljahre. In dieser Zeit nimmt die Fruchtbarkeit zunehmend ab, da die Eierstöcke weniger Geschlechtshormone produzieren und die Eisprünge und somit auch die Periode unregelmäßiger werden. Eine amerikanische Studie zeigt nun, dass die Wechseljahre viel früher eintreten können. Ab 35 Jahren kann bei Frauen das späte Fortpflanzungsstadium beginnen. Damit einhergehend können sich erste Symptome, welche typisch für die Wechseljahre sind, bemerkbar machen.

Vorzeitige Wechseljahre: Diese Symptome können auftreten

In einer Online-Umfrage wurden Frauen im Alter von 35 bis 55 Jahren unter anderem zu ihrer Menstruation und zu Beschwerden befragt. Der Vergleich zwischen dem späten Fortpflanzungsstadium und der Wechseljahre zeigt: Frauen, deren Regelblutung noch regelmäßig kommt, können schon Jahre vorher diese Symptome haben.

  • Vermehrte Schweißausbrüche in der Nacht
  • Schlafstörungen
  • Traurigkeit
  • Gefühl von Überforderung
  • Abnahme der Leistungsfähigkeit
  • Gereiztheit
  • Vergesslichkeit
  • Dünner werdendes Haar
  • Juckende Haut

Kaum bekannt: spätes Fortpflanzungsstadium

Eine der Studienautorinnen, Nancy Fugate Woods, frühere Dekanin der University of Washington School of Nursing, sagte im Gespräch mit Forbes, dass die Veränderungen, die Frauen in ihren 30er und 40er Jahren erleben, oft nicht als Symptome im Zusammenhang mit der Menopause erkannt werden, da überraschend wenig über das späte Fortpflanzungsstadium bekannt ist.

Hauptautorin der Studie und Mitbegründerin vom Blog Women Living Better, Nina Coslov, sagte: „Ich wusste aus eigener Erfahrung und von so vielen anderen, die mir ihre Geschichten erzählt hatten, dass viele von uns wechseljahrsbedingte Veränderungen erleben, bevor die Zyklen merklich anders werden, wenn die Periode noch monatlich kommt.“ Die Studie zeigt: Die Wechseljahre sind mehr als Hitzewallungen.

Lade weitere Inhalte ...