Abnehmen mit Haferflocken: Rezept für gesundes Granola

Abnehmen mit Haferflocken: Gesundes Granola selber machen

Sie wollen Gewicht verlieren und sind auf der Suche nach einem leckeren Frühstück, das in Windeseile zubereitet ist? Dann ist unser gesundes Granola-Rezept genau das Richtige für Sie. Unser nährstoffreiches Granola können Sie ganz ohne schlechtes Gewissen zum Frühstück oder zwischendurch genießen!

Abnehmen mit Haferflocken: Rezept für gesundes Granola

Granola
© Foodkissofficial
Unser Rezept schmeckt besonders gut zum Frühstück in Kombination mit Joghurt und Früchten. 

Haferflocken strotzen nur so vor gesunder Inhaltsstoffe. Unter anderem versorgen sie Sie mit Magnesium, Zink, Eisen und Vitaminen der B-Gruppe. In Kombination mit weiteren Granola-Zutaten wie Nüssen ergibt sich ein nahrhaftes Frühstück oder ein gesunder Snack für zwischendurch.

50 Minuten
20 Minuten
30 Minuten
leicht
Bewertung: 4,5
Vegetarisch
Frühstück

Zutaten

  • 200 g Haferflocken
  • 100 g Mandelkerne
  • 50 g Cashewkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 TL Zimtpulver
  • Salz
  • 100 ml Olivenöl
  • 200 g flüssiger Honig
  • 50 g getrocknete Cranberries
  • 50 g Kokoschips

Zubereitung des gesunden Granola

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Haferflocken, Mandeln, Cashew- und Kürbiskerne in einer Schüssel mit dem Vanillezucker, Zimt und 1 Prise Salz mischen.
  3. Das Olivenöl und den Honig dazugeben und alles gut mischen. Die Masse auf dem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Min. backen, dabei alle 5-8 Min. mit einer Gabel auflockern. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
  4. Die Cranberrys und die Kokoschips unter das Granola mischen und das Knuspermüsli in einem Vorratsglas aufbewahren. Es hält sich mindestens 2 Wochen.
  5. Zum Servieren pro Portion z.B. 50 g Granola mit 100 g Joghurt und 200 g frischen Früchten anrichten.

Tipps zum Rezept

Wer mag, kann nach Belieben weitere Zutaten wie Walnüsse oder Erdnüsse hinzufügen. Nur mit Trockenobst sollten Sie sparsam umgehen, da die getrockneten Früchte echte Kalorienbomben sind. 

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie824 kJ
197 kcal
Fett12.0 g
Kohlehydrate17.0 g
Eiweiß4.0 g

Rezept @Foodkissofficial

Lade weitere Inhalte ...