Abnehmen mit Haferflocken: Baked Oatmeal

Abnehmen mit Haferflocken: Rezept für Baked Oatmeal mit Himbeeren und Kokos

Haferflocken sind ein echtes Superfood, da sie uns mit wertvollen Nährstoffen wie Magnesium und Eisen versorgen, reich an Ballaststoffen sind und ein exzellenter Sattmacher sind. Aus diesem Grund sollten Sie sich die kleinen Kraftpakete am besten täglich schmecken lassen – und zwar als Baked Oatmeal mit Himbeeren und Kokos.

Rezept für Baked Oatmeal mit Himbeeren und Kokos

Haferflocken-Auflauf mit Himbeeren
© Anna_Shepulova / iStock
Unsere köstlichen Baked Oats müssen Sie probieren.

Sie lieben Haferflocken und sind auf der Suche nach neuen Rezepten? Dann ist unser Rezept für Baked Oatmeal genau richtig für Sie. Mit anderen gesunden Zutaten vermengt, verarbeiten wir die Haferflocken zu einem köstlichen Auflauf. Unser Baked Oatmeal können Sie entweder bereits am Vorabend zubereiten und als Meal Prep unterwegs essen – oder aber Sie genießen es warm, wenn es direkt aus dem Ofen kommt. 
 

40 Minuten
30 Minuten
leicht
Bewertung: 4,5
Frühstück
süß
€ € € €

Zutaten

für 2 Portionen
  • 80 g feine Haferflocken
  • 30 g Kokosflocken, -chips oder -würfel
  • 2 Bananen
  • 250 - 300 ml Milch
  • 2 Eier
  • 250 g Himbeeren
  • Gewürze nach Wahl

Zubereitung

  1. Die Bananen zerdrücken und mit den Eiern und der Milch verquirlen.
  2. In einer Auflaufform Haferflocken mit Kokosflocken mischen. Den Eier-Milch-Bananenmix darüber gießen und alles durchmischen. Mit zum Beispiel Zimt oder Vanille würzen.
  3. Die Himbeeren auf der Haferflockenmasse verteilen und leicht festdrücken.
  4. Das Baked Oatmeal ca. 20-30 Minuten bei 170° C backen.

So wird das Rezept vegan

Für eine vegane Rezeptvariante nehmen Sie statt Kuhmilch eine pflanzliche Alternative, zum Beispiel Hafermilch. Die Eier können Sie ebenfalls austauschen. Nehmen Sie stattdessen zwei Esslöffel Chiasamen und vermengen Sie diese mit etwas Wasser.

Video: Darum sind Haferflocken so gesund

 

 

Lade weitere Inhalte ...