Diese 4 milden Peelings sind eine Wohltat für sensible Haut

Diese 4 milden Peelings sind eine Wohltat für sensible Haut

Mit PHA-Seren steht die dritte Generation chemischer Peelings in den Startlöchern. Weniger reizend, noch hautfreundlicher und perfekt geeignet für die Bedürfnisse sensibler Haut, helfen die neuen Peelings für eine babyzarte Hautstruktur und porentiefe Hauterneuerung.

reife Frau trägt Serum mit Pipette auf
© iStock/PeopleImages
Die neue Generation chemischer Peelings ist da. So funktioniert PHA.

Fruchtsäurepeeling für sensible Haut: Diese milden Seren sind echte Gewinner

Im Video: Diese Tipps verleihen Ihnen den perfekten Glow

Was sind PHA-Seren überhaupt?

AHA, BHA und jetzt auch noch PHA? So langsam raucht auch uns der Kopf bei all den Abkürzungen. Damit es übersichtlich bleibt, hier ein kurzer Abriss, was sich hinter den Buchstaben verbirgt.

Auch spannend: Diese Peeling-Fehler verzeiht unsere Haut uns nie > >

Und was steckt hinter den neuen PHA-Peelings? PHA steht für Polyhydroxysäure. Zu dieser Gruppe gehören Zuckersäuren, wie etwa Lactobionsäure. In Seren oder Cremes können PHAs dann auch für einen chemischen Peelingeffekt sorgen. Im Gegensatz zu AHA- und BHA-Säuren sind Polyhydroxysäuren auf molekularer Ebene aber wesentlich größer. Dadurch wirken sie viel oberflächlicher als etwa AHA-Säuren, reizen die Haut aber auch nicht so stark.

Durch die mildere Wirkung gelten PHA-Exfoliants als die hautfreundlicheren Fruchtsäurepeelings. Besonders für sensible Haut können PHAs daher eine echte Wohltat sein. Sie peelen schonend, verbessern das Hautbild und beugen der Entstehung von Pickeln, Milien und Co. vor.

Achtung: Zwar sind die milden Peelings für sensible Haut besser geeignet als die aggressiveren AHA-Peelings, übertreiben sollten Sie es mit den PHAs aber auch nicht. Fruchtsäurepeelings sollten nicht täglich angewendet werden. Sind Sie sich nicht sicher, ob Ihre Haut die PHAs verträgt, testen Sie die Peelings auf einer Hautstelle aus, die Sie im Falle starker Reizungen gut verstecken können.

Lade weitere Inhalte ...