Öko-Test 2022: Diese Drogerie-Mascara ist besser als teure Luxusprodukte

Öko-Test 2022: Diese Drogerie-Mascara ist besser als teure Luxusprodukte

Sie wünschen sich einen Augenaufschlag zum Niederknien? Den können Sie haben. Und zwar mit dem günstigen Drogerie-Testsieger von Öko-Test, der wirklich jeder teuren Wimperntusche gehörig Konkurrenz macht.

Damit uns eine Wimperntusche auch wirklich überzeugt, muss sie einige Kriterien erfüllen: Sie soll die Wimpern perfekt trennen, nicht klumpen, ordentlich Volumen schenken, nicht zu teuer sein und wenn möglich bitte auch noch ohne Schadstoffe auskommen. Klingt genau nach dem Produkt, das sie schon die ganze Zeit suchen? Dann aufgepasst. Öko-Test hat jetzt den Mascara-Testsieger gekürt. Und er ist in jeder Drogerie erhältlich.

Öko-Test 2022: Diese Mascara ist besser als jedes Luxusprodukt

Von wegen nur teure Produkte sorgen für ausdrucksstarke Wimpern. Dass es auch anders geht, beweist der Testsieger von Öko-Test:

Warum nicht nur Öko-Test, sondern auch wir finden, dass diese Mascara so ziemlich jedes Produkt in den Schatten stellt? Für das intensive schwarz der Wimperntusche wurden nur natürliche Pigmente verwendet. Das Wimpernbürstchen ermöglicht ein besonders präzises Auftragen und verleiht Volumen und Schwung, ohne die Härchen zu verkleben. Und das Beste? Die natürliche Formulierung schenkt nicht einfach nur extraviel Volumen. Bio-Rizinusöl und Bio-Mandelöl pflegen die Wimpern noch dazu und sorgen dafür, dass die feinen Härchen schön geschmeidig bleiben. Und zwar ganz ohne Mikroplastik, Tierversuche und Schadstoffe!

Hier können Sie die Volume Sensation Mascara von Sante kaufen >>

Video: Perfekte Wimpern mit diesen 9 Tricks

Der perfekte Schwung will noch nicht so ganz gelingen? Oder Ihre Wimpern verklumpen unschön? Dann helfen Ihnen diese Tipps weiter – so bekommen Sie traumhaft schön geschwungene Wimpern. 

Noch mehr Mascaras für perfekt getrennte Wimpern und Volumen haben wir hier entdeckt:

 

Tipp: So entfernen Sie Mascara möglichst schonend

Vor dem Schlafengehen sollten Sie sich stets abschminken. Tun Sie das nicht und bleibt die Mascara auf den Wimpern, können diese abbrechen. Um daher die Mascara möglichst schonend von den Augen zu bekommen, sollten Sie am besten zu einem Make-up-Entferner oder einem Gesichtsöl greifen. 

  1. Nehmen Sie ein Wattepad und feuchten Sie es an. Anschließend geben Sie etwas Produkt auf das Pad.
  2. Drücken Sie das Pad vorsichtig auf Ihre Augen und lassen Sie den Entferner oder das Öl für etwa 20 bis 30 Sekunden einwirken – so werden die Wimpern ganz sanft von der Mascara befreit.
  3. Mit leichtem Druck das Wattepad nach unten ziehen. Den Vorgang einige Male wiederholen, bis alle Tusche-Reste entfernt sind. Wichtig: Rubbeln Sie die Mascara nicht grob runter. Das strapaziert Ihre Wimpern nur unnötig.
Lade weitere Inhalte ...