Alleine glücklich sein: 3 Tipps

Alleinsein: 3 Tipps, wie man lernt, mit sich selbst glücklich zu sein

Alleine glücklich zu sein klingt für viele Menschen nicht richtig, denn der Mensch an sich ist geprägt von Sozialsinn und fühlt sich am sichersten, wenn er nicht auf sich alleine gestellt ist. Dennoch ist das Alleinsein eine Chance, sich selbst kennenzulernen, neu zu entdecken und sich weiterzuentwickeln. Wir haben für Sie 3 Strategien entwickelt, mit denen Sie lernen können, sich selbst genug zu sein.

Bin ich alleine oder einsam?

Wer alleine ist, ist zu einem gewissen Zeitpunkt nicht von anderen Menschen umgeben. Alleinsein ist ein Zustand, während Einsamkeit ein Gefühl ist. Auf einer Party umgeben von 100 Menschen können wir uns durchaus einsam, abgeschnitten und verzichtbar fühlen, obwohl wir nicht alleine sind. Psychologinnen und Psychologen definieren "Einsamkeit" auch als ein Vermissen nach zwischenmenschlichen Kontakten.

Warum ist es so wichtig, alleine sein zu können?

Jeder Mensch muss sein Leben nur mit einem Menschen verbringen und das ist er selbst. Viele denken, dass sie nur dann komplett sind, wenn sie in einer Beziehung mit einem oder vielen Menschen sind, aber tatsächlich sollten wir versuchen zu verinnerlichen, dass das eigene Glück nur in uns selbst zu finden ist.

So ist Alleinsein ein Gewinn

1. Wer alleine ist, findet zu sich

Wenn wir alleine sind, sind wir nur für uns verantwortlich und können uns ganz und gar auf uns konzentrieren. Niemand trägt Bedürfnisse an uns heran, wir müssen keine Entscheidungen treffen, tragen keine Verantwortung. Dieser Zustand ermöglicht uns, sich ausschließlich mit dem eigenen Ich zu beschäftigen. Wir können nachdenken, zu uns finden und unsere Emotionen verstehen lernen.

2. Tür auf für Kreativität

Schon in jungen Jahren kamen wir bei Langeweile auf die buntesten Ideen – warum sollte das heute anders sein? Wer alleine ist, kommt zum Nachdenken und nicht selten finden wir nicht nur Lösungen, sondern entwickeln auch kreative Ideen.

3. Alleinsein stärkt Selbstvertrauen

Haben Sie schon mal gedacht: "Das schaffe ich nie! Ich brauche Hilfe, um das Problem zu lösen." Wenn keine Unterstützung naht, hilft nur eines: Selber zurechtkommen. Und wer dann das Problem wuppt, macht eine tolle Erfahrung: Wow – das habe ich alleine geschafft, ich komme gut alleine zurecht! Und diese Gedanken sind der Booster für unser Selbstvertrauen und unsere Unabhängigkeit.

Auch spannend: Selbstzweifel - 4 Tipps, um sie zu überwinden

Frau meditiert auf einem Steg
© iStock
Alleinsein lernen und genießen.

Nur im Alleinsein können wir uns selber finden.

Alleinsein ist nicht Einsamkeit, sie ist das größte Abenteuer!

Hermann Hesse
Lade weitere Inhalte ...