26. April 2021
Gesund abnehmen: Diese Ernährungsapps empfehlen wir

Gesund abnehmen: Diese Ernährungsapps empfehlen wir

Sind Sie auf der Suche nach einem Ernährungskonzept, bei dem Sie gesund und langfristig abnehmen können? Wir stellen Ihnen verschiedene Apps vor, mit denen Sie Ihre individuelle Ernährungstherapie erstellen können.

Möchten Sie Ihr Wunschgewicht erreichen oder sich endlich gesünder ernähren? Oftmals fehlt uns die Motivation und auch das nötige Wissen, um aus alten Mustern auszubrechen. Wenn Sie ein bisschen Unterstützung auf dem Weg dahin benötigen, empfehlen wir Ihnen folgende 3 Apps.

1. „MyFoodDoctor“

Los geht's mit der neuen Gesundheits-AppMyFoodDoctorvon Ernährungsmediziner und Diabetologe Dr. Matthias Riedl.

Sie bekommen ernährungswissenschaftlich fundiertes Infomaterial an die Hand und stellen von der Anamnese über ein Ernährungstagebuch bis hin zur Auswertung Ihr eigenes individuelles Coaching zusammen.

Dabei orientiert sich die App an dem erprobten 20:80 Prinzip: Das heißt, Sie stellen gerade einmal 20 Prozent Ihrer Essgewohnheiten um – klassisches Kalorienzählen oder Hungern sind somit endgültig passé. Stattdessen ändern Sie langfristig und nachhaltig Ihr Essverhalten und vermeiden so den unliebsamen Jojo-Effekt. Besonders Personen, die an Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, Übergewicht und Bluthochdruck leiden, hilft die App, Symptome zu lindern und sich rundum fitter und gesünder zu fühlen. Da „myFoodDoctor“ einen kurativen und präventiven Ansatz verfolgt, werden die Kosten der App sogar bis zu 100 Prozent von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet.

Das Team hinter „myFoodDoctor“: Matthias Riedl, Kirsten Heinze und Friedrich Riedl (v.l.n.r.)  

2. Noom

Egal ob Sie ungesunde Essgewohnheiten ablegen oder ein paar Kilos abnehmen möchten. Noom erstellt Ihnen einen benutzerdefinierten Plan, der Sie dabei unterstützt. Dabei basiert das Abnehmprogramm der App auf einem psychologischen Ansatz, um Ihr Essensverhalten genauer zu verstehen und gesündere Gewohnheiten zu üben.

Sie bekommen persönliches Feedback von einem Coach basierend auf Ihren In-App-Aktivitäten und Ihrem Fortschritt. Zusätzlich finden Sie bei Noom personalisierte Lebensmittel- und Sportpläne sowie leckere Rezepte. Die Basisversion ist kostenlos, das Jahresabo kostet etwa 13 Euro.

3. Yazio

Ob Muskelaufbau oder Abnehmen – mit Yazio lernen Sie die Grundlagen gesunder Ernährung kennen. Sie können in der App kostenlos Ihre Kalorien zählen oder den Fasten-Tracker benutzen, der Sie beim Intervallfasten (16:8 oder 5:2) unterstützt.

Um den vollen Umfang von Yazio nutzen zu können, bedarf es allerdings einer kostenpflichtigen Pro-Version (monatlich ab 3 Euro). Unter anderem steht Ihnen ein persönlicher Coach zur Seite und Sie können auf Rezepte und Ernährungspläne zurückgreifen. Zudem können Sie Lebensmittel einfach nach Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen auswerten.

Lade weitere Inhalte ...