18. Oktober 2014
Kräutersuppe mit Ei

Kräutersuppe mit Ei

Appetit auf etwas Leichtes zwischendurch? Hier sind sechs köstliche Rezepte für kalt und warme Suppen, alle blitzschnell gemacht.

Kräutersuppe
© Christina Körte
Kräutersuppe
© gbh007/ iStock/ Thinkstock
Noch mehr Themen finden Sie hier: Welcher Diät-Typ sind Sie?Diät-Rezepte und TippsDetox-DiätSchnelle, gesunde Rezepte
  • 2 Zwiebeln
  • 300 g Kartoffeln
  • 150 g Knollensellerie
  • 1 Stange Porree
  • 5 Bund Küchenkräuter (z. B. Dill, Petersilie, Schnitt- lauch, Kerbel, Estragon)
  • 2 EL Butter
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 850 ml Gemüsebrühe
  • 2 Eier
  • 150 g Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • 1 PriseZucker
  • 1⁄2 Bund-Radieschen

Zubereitung

1. Zwiebeln schälen und würfeln. Kartoffeln und Sellerie schälen, waschen und klein schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kräuter putzen, abzupfen, waschen und trocken schleudern. Etwas für die Deko zur Seite legen, Rest hacken.
2. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Kartoffeln, Sellerie und Porree zugeben und andünsten. Mit Wein und Brühe ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln.
3. Eier ca. 8 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und pellen. Gehackte Kräuter und Crème fraîche zur Suppe geben. Suppe pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Radieschen putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Eier halbieren, Suppe mit Rest Kräutern, Radieschen und Eiern anrichten.

Pro Person 430 kcal, Fett 24 g
ca. 35 Minuten

Probieren Sie auch diese leckeren Suppen Rezepte aus >>

Glasnudelsuppe
© Christina Körte
Glasnudelsuppe

Glasnudelsuppe

© gbh007/ iStock/ Thinkstock
Noch mehr Themen finden Sie hier: Welcher Diät-Typ sind Sie?Diät-Rezepte und TippsDetox-DiätSchnelle, gesunde Rezepte
  • 1 Bio-Limette
  • 2 EL gelbe Currypaste
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 2 EL Fischsoße
  • 400g Mini-Pak Choi
  • 1 dünne Stange Porree
  • 1/2 große rote Chilischote
  • 150g breite Reisnudeln
  • 1 Bund Koriander
  • helle Sojasoße

Zubereitung

1. Limette waschen, trocken tupfen und die Schale dünn abschälen. Frucht halbieren und eine Hälfte auspressen. 1,3 l Wasser aufkochen. Limettenschale, Currypaste, Sesamöl und Fischsoße zugeben. Brühe aufkochen.
2. Pak Choi putzen, waschen und halbieren. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Chili putzen, waschen, entkernen und in dünne Ringe schneiden. Gemüse und Chili in die siedende Brühe geben und ca. 5 Minuten gar ziehen lassen.
3. Nudeln nach Packungsanweisung garen. Abgießen, in die Brühe geben. Koriander putzen, waschen, hacken. Suppe mit Sojasoße abschmecken, mit Koriander garnieren.

Pro Person 280 kcal, Fett 5 g
ca. 25 Minuten

Gazpacho mit Zitronen-Feta
© Christina Körte
Gazpacho mit Zitronen-Feta

Gazpacho mit Zitronen-Feta

© gbh007/ iStock/ Thinkstock
Noch mehr Themen finden Sie hier: Welcher Diät-Typ sind Sie?Diät-Rezepte und TippsDetox-DiätSchnelle, gesunde Rezepte

Zutaten für 4 Personen

  • 1⁄2 Salatgurke
  • 2 Schalotten
  • 1kg Tomaten
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 50g Weißbrot
  • 80ml+3 EL Olivenöl
  • 300ml Tomatensaft
  • 1 TL Tabasco
  • 2 EL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bio-Zitrone
  • 150g Feta
  • 1 Bund Basilikum

Zubereitung

1. Gurke und Schalotten schälen. Gurke würfeln, Schalotten hacken. Tomaten kreuzweise einritzen, mit reichlich kochendem Wasser übergießen, Schale abziehen und Früchte vierteln, dabei Stielansatz entfernen. Sellerie putzen, waschen, klein schneiden.
2. Weißbrot in kleine Stücke zupfen und mit Gurke, Schalotten, Tomaten, Sellerie und 80 ml Öl fein pürieren. Den Tomatensaft einrühren. Suppe mit Tabasco, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
3. Zitrone waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Die Zitronenhälften auspressen. Feta zerbröckeln und mit Zitronenschale, -saft und 3 EL Öl vermengen. Basilikum waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen. Gazpacho mit dem Zitronen-Feta und Basilikum anrichten.

Pro Person 425 kcal, Fett 35 g
ca. 30 Minuten (ohne Kühlzeit)

Möhren-Curry-Suppe
© Christina Körte
Möhren-Curry-Suppe

Möhren-Curry-Suppe

© gbh007/ iStock/ Thinkstock
Noch mehr Themen finden Sie hier: Welcher Diät-Typ sind Sie?Diät-Rezepte und TippsDetox-DiätSchnelle, gesunde Rezepte

Zutaten für 4 Personen

  • 500g Möhren
  • 300g Süßkartoffeln
  • 2 Äpfel (z. B.Boskop)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Currypulver
  • 200ml trockener Weißwein
  • 800ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • brauner Zucker
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 Pfirsiche

Zubereitung

1. Möhren, Süßkartoffeln und Äpfel schälen. Äpfel vierteln, entkernen, würfeln. Möhren und Süßkartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
2. Butter in einem Topf erhitzen, Curry zugeben und anschwitzen. Mit Wein und Brühe ablöschen. Möhren, Süßkartoffel und Äpfel zugeben. Ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Suppe fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken.
3. Pfirsiche waschen, halbieren und entsteinen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden. 2 EL Zucker in einer Pfanne schmelzen. Pfirsichspalten darin kurz anbraten. Mit Salz würzen und zu der Suppe servieren.

Pro Person 340 kcal, Fett 15 g
c
a. 40 Minuten

Rote-Beete-Suppe
© Christina Körte
Rote-Beete-Suppe

Rote-Beete-Suppe

© gbh007/ iStock/ Thinkstock
Noch mehr Themen finden Sie hier: Welcher Diät-Typ sind Sie?Diät-Rezepte und TippsDetox-DiätSchnelle, gesunde Rezepte

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 200 g Rote Bete (Glas)
  • 1 Dose Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Zitrone
  • 1 EL flüssiger Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Tandoori-Paste
  • 250 gLachsfilet
  • 1 EL Dillfähnchen

Zubereitung

1. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken. Apfel schälen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch würfeln. Rote Bete und Kichererbsen abgießen. Rote Bete klein schneiden.
2. 3 EL Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch andünsten. Kreuzkümmel zugeben. Mit Brühe ablöschen. Rote Bete und Kichererbsen zugeben, ca. 10 Minuten köcheln.
3. Zitrone auspressen. 2 EL Saft und Honig zur Suppe geben. Suppe pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4. Tandoori-Paste und 1 EL Öl verrühren. Fisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Fisch und Paste vermengen. In einer heißen beschichteten Pfanne ca. 3 Minuten braten. Mit 1 EL Zitronensaft beträufeln. Suppe und Lachs anrichten. Mit Dill bestreuen.

Pro Person 370 kcal, Fett 31 g
ca. 35 Minuten

Maiscremesuppe
© Christina Körte
Maiscremesuppe

Maiscremesuppe mit Bacon-Chips

© gbh007/ iStock/ Thinkstock
Noch mehr Themen finden Sie hier: Welcher Diät-Typ sind Sie?Diät-Rezepte und TippsDetox-DiätSchnelle, gesunde Rezepte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 3 EL Butter
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 2 Dosen Mais (à 285 g Abtropfgewicht)
  • 8 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)
  • 1 TL Meerrettich (Glas)
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • Rote Kresse

Zubereitung

1. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel würfeln, Knoblauch fein hacken. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden.
2. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Kartoffeln zugeben und mit Wein und Brühe ablöschen. Ca. 10 Minuten köcheln. Mais abgießen, abtropfen lassen und zur Suppe geben. Weitere ca. 5 Minuten köcheln.
3. Speck in Stücke schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Suppe pürieren und mit Meerrettich, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe mit Bacon-Chips, Pfeffer und Kresse anrichten.

Pro Person 330 kcal, Fett 14 g
ca. 30 Minuten

Lade weitere Inhalte ...