Kuchen ohne Backen: Schokotorte mit frischen Früchten

Kuchen ohne Backen: Schokotorte mit frischen Früchten

Frisch, sahnig und voller spritziger Früchte: Die luftige Schokotorte ist nach wenigen Stunden im Kühlschrank einfach ein Traum! Hier geht's zum Rezept.

Schokotorte mit Frischkäse und Früchten
© Foodkiss
Hier freuen sich auch die Augen: Die Schokotorte mit Glasur und frischen Früchten sieht zum Anbeißen aus.

Unser Rezept für eine sahnig-frische Schokotorte mit Früchten

35 Minuten
mittel
Bewertung: 4,5
Kuchen

Zutaten

  • 40 g Cashewkerne (Für den Boden)
  • 70 g Schokolade (Für den Boden)
  • 100 g Haferkekse (Für den Boden)
  • 150 g Physalis (Für die Creme und die Füllung)
  • 150 g Erdbeeren (Für die Creme und die Füllung)
  • 150 g Heidelbeeren (Für die Creme und die Füllung)
  • 400 g Sahnequark (Für die Creme und die Füllung)
  • 400 g griechischer Joghurt (Für die Creme und die Füllung)
  • 75 g Zucker (Für die Creme und die Füllung)
  • 4 TL Zitronensaft (Für die Creme und die Füllung)
  • 100 g Sahne (Für die Creme und die Füllung)
  • 7 Blatt weiße Gelatine (Für die Creme und die Füllung)
  • 100 g Zartbitterschokolade (Für die Garnitur)
  • 1 EL Kokosfett (Für die Garnitur)
  • Physalis, Erdbeeren und Heidelbeeren zum Garnieren (Für die Garnitur)

Zubereitung

  1. Für den Boden die Schokolade und die Cashewkerne hacken. Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen. Die Kekse zerbröseln, mit den Cashewkernen und der Schokolade vermischen, auf dem Boden der mit Backpapier ausgelegten Form verteilen, andrücken und ca. 30 Min. kalt stellen.
  2. Für Creme und Füllung die Physalis von den Hüllblättern trennen, Früchte abbrausen und trocken tupfen. Die Beeren waschen, ebenfalls trocken tupfen. Bei den Erdbeeren den Stielansatz entfernen, Früchte je nach Größe halbieren oder vierteln. Quark, Joghurt, Zucker und Zitronensaft verrühren. Die Sahne steifschlagen und beiseite stellen.
  3. Blattgelatine nach Packungsanweisung einweichen, tropfnass in einen kleinen Topf geben und auflösen. Nach und nach 2-3 EL der Quarkcreme zur Gelatine geben und verrühren. Dann mit der restlichen Quarkcreme verrühren und die Sahne unterheben.
  4. Die Creme dritteln und je ein Drittel mit den jeweiligen Früchten vermischen. Als erstes die Erdbeercreme auf den Keksboden geben. Dann vorsichtig die Physaliscreme daraufgeben und glattstreichen. Mit der Heidelbeercreme abschließen, ebenfalls glattstreichen. Die Torte mind. 4-5 Std., am besten über Nacht, kaltstellen.
  5. Für die Garnitur die Schokolade hacken, mit dem Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Vorsichtig auf die Torte gießen, dabei in der Mitte einen Kreis freilassen. Die Torte kalt stellen, bis die Schokolade fest geworden ist. Früchte für die Garnitur waschen, trocken tupfen und mittig auf der Torte verteilen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie1,389 kJ
332 kcal
Fett18.0 g
Kohlehydrate30.0 g
Eiweiß9.0 g
Lade weitere Inhalte ...