Gefüllte Zucchini mit Tomaten

Abnehm-Rezept für gefüllte Zucchini mit Tomaten

Wer sich Low Carb ernähren oder gerade abnehmen möchte, sollte einmal unsere leckeren gefüllten Zucchini ausprobieren. Unser veganes und glutenfreies Zucchini-Rezept hat wenig Kalorien, ist schnell gemacht und daher perfekt für die Mittagspause oder als leichtes Abendessen.

Gefüllte Zucchini mit Tomaten

Wer ein paar Kilos abnehmen möchte, sollte unbedingt Zucchini essen. Das mediterrane Gemüse hat wenig Kalorien, aber dafür reichlich Vitamine und Nährstoffe wie Kalzium, Magnesium und Eisen. Aus dem Ofen mit frischen Tomaten gefüllt und einer selbst gemachten Sesampaste haben Sie in unter 20 Minuten eine schnelle, gesunde und vor allem leckere Mahlzeit gezaubert. 

15 Minuten
leicht
Bewertung: 4,5
Vegan, Glutenfrei, Low Carb
Italienisch
Ofengerichte
€ € € €

Zutaten für gefüllte Zucchini aus dem Ofen

für 2 Portionen
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 100 g Sesamsamen
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Handvoll Cocktailtomaten
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung des Zucchini-Abnehmrezepts

  1. Den Ofen auf 220 °C (Grillfunktion) vorheizen.
  2. Die Zucchini waschen, längs halbieren und mit einem Messer oder einem praktischen Zucchini-Entkerner die Hälfte des Fruchtfleischs herauslöffeln. Zucchini von innen kreuzweise einritzen, salzen und 5 Min. Wasser ziehen lassen. Salz abwaschen und die Zucchinihälften mit Küchenpapier trocken tupfen.
  3. Eine Grillpfanne vorheizen, mit Olivenöl bepinseln und die Zucchinihälften darin von beiden Seiten scharf anbraten. Die Hälften von innen mit Paprika und Kreuzkümmel würzen und auf einem mit Backpapier belegten Ofenblech mit der Innenseite nach oben in Ofen ca. 8 Minuten backen.
  4. Währenddessen die Sesampaste zubereiten. Dazu Sesamsamen, Sesamöl und Salz im Blitzhacker zu einer Creme zerkleinern. Knoblauch abziehen, zur Sesampaste pressen, mit 2–3 EL Wasser verdünnen. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.
  5. Die Zucchini aus dem Ofen holen, mit der Sesampaste und halbierten Cocktailtomaten füllen. Mit gehackter Petersilie und Pfeffer garniert servieren.

Tipps zum Rezept

Wer mag, kann die Zucchini auch mit anderen leckeren Zutaten wie Champignons füllen. Wer es deftiger mag und Fleisch isst, kann das Gemüse mit gebratenem Hackfleisch füllen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie1,849 kJ
442 kcal
Fett38.0 g
Kohlehydrate8.0 g
Eiweiß14.0 g

Weitere gesunde Zucchini-Rezepte zum Abnehmen:

Wie Zucchini Sie beim Abnehmen unterstützen

Wer an Gewicht verlieren möchte, muss sich in ein Kaloriendefizit begeben. Heißt, dass Sie mehr Kalorien verbrennen müssen, als Sie zu sich nehmen. Dabei brauchen Sie nicht zu hungern oder sich in irgendwelche Diäten zu stützen, sondern können sich auch weiterhin ausgewogen und gesund ernähren. Dabei kann Sie die kalorienarme Zucchini bestens unterstützen. Das Kürbisgemüse besteht zu rund 90 Prozent aus Wasser, 100 Gramm haben etwa 20 Kilokalorien. 

Wie unsere obere Rezeptbilderstrecke zusätzlich beweist, lässt sich das kohlenhydratarme Gemüse wunderbar vielseitig zubereiten. Ob gebraten, gebacken oder roh – langweilig wird die Zucchini nie.

Video: Rezept für Zucchini-Reibekuchen

Lade weitere Inhalte ...