12. Februar 2021
Brioches mit Vanille-Pistazien-Butter

Süße Brioches mit Vanille-Pistazien-Butter

Diese herrlichen Brioches schmecken köstlich und werden mit einer selbstgemachten Vanille-Pistazien-Butter bestrichen. Planen Sie allerdings genügend Zeit ein, wenn Sie die Brioches nachbacken – die süßen Teilchen benötigen genügend Zeit zum Gehen.

Süße Brioches mit Vanille-Pistazien-Butter

Brioches mit Vanille-Pistazien-Butter
© FOODkiss
Ob zum Frühstück, Oster-Brunch oder Nachmittagskaffee – die Brioches mit selbstgemachter Vanille-Pistazien-Butter passen einfach zu jedem Anlass!

Brioches sind süße, französische Hefeteilchen, die im Deutschen gelegentlich als „Apostelkuchen“ bezeichnet werden und himmlisch schmecken. Wir bestreichen sie mit einer selbstgemachten Vanille-Pistazien-Butter und genießen sie am liebsten beim Nachmittagskaffee oder Oster-Brunch. Unser Tipp: Am besten schmecken die Hefeteilchen, wenn sie noch ofenwarm sind.

leicht
französisch
Backen
Ostern

Zutaten

  • Zutaten für 20 Briocheförmchen (à ca. 6 cm Durchmesser)
  • Für den Hefeteig:
  • 525 g Mehl (Type 550)
  • 75 g Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 1 TL Salz
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 4 Eier
  • 250 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • Für die Vanille-Pistazien-Butter:
  • 250 g weiche Butter
  • Salz
  • 1⁄2 Vanilleschote
  • 50 g gehackte Pistazien
  • 2 EL Puderzucker
  • 1–2 Spritzer Zitronensaft
  • Außerdem: Briocheförmchen (z.B. 6 cm Durchmesser), Butter für die Formen, Mehl zum Arbeiten

Zubereitung

  1. Hefeteig am Vortag zubereiten. Dazu Mehl, Zucker, die zerbröckelte Hefe, Salz und die Zitronenschale mischen. 50 ml Wasser mit den Eiern verrühren, zum Mehl-Mix geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 5 Min. kneten. Butter würfeln, nach und nach unterrühren. Den Teig weiter kneten, bis er seidig glänzt und elastisch ist (ca. 10 Min.). Den Teig abgedeckt 2 Std. bei Zimmertemperatur gehen lassen. Im Kühlschrank über Nacht weiter gehen lassen.
  2. Am Folgetag den Teig ca. 1 Std. vor Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen. Briocheförmchen sorgfältig fetten.  
  3. Den Teig mit den Händen kurz durchkneten und in 20 Portionen teilen. Davon jeweils eine kleine Portion abnehmen. Große und kleine Teigportionen jeweils zu Kugeln formen. Große Teigkugeln in die Formen setzen, in die Mitte eine Mulde drücken und die kleinen Kugeln hineindrücken. Mit einem sauberen Geschirrtuch bedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 1⁄2 Std. gehen lassen, bis die Teigkugeln bis kurz unter den Formenrand aufgegangen sind.
  4. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eigelb und Milch verquirlen und die Brioches damit bestreichen. Auf der mittleren Schiene in 18–20 Min. goldgelb backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Für die Vanille-Pistazien-Butter die weiche Butter mit 1 Prise Salz schaumig schlagen. Vanilleschote der Länge nach halbieren, das Mark herauskratzen. Mit den gehackten Pistazien, Zitronensaft und Puderzucker unter die Butter mengen. Zu den lauwarmen Brioches servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie1,393 kJ
333 kcal
Fett24.0 g
Kohlehydrate24.0 g
Eiweiß5.0 g
Lade weitere Inhalte ...