Backen ohne Zucker: Leichte Erdbeer-Zitronen-Torte

Backen ohne Zucker: Leichte Erdbeer-Zitronen-Torte

Sie lieben Kuchen, ernähren sich aber gerade kalorienarm oder machen eine Diät? Die gute Nachricht: Auf süße Leckereien wie Kuchen brauchen Sie nicht zu verzichten – genießen Sie stattdessen einfach ein Stück unserer Low-Carb-Torte mit Erdbeeren und Zitronen. 

Low-Carb-Rezept: Leichte Erdbeer-Zitronen-Torte

Kalorienarm backen? Das funktioniert – wie unsere Low-Carb-Erdbeer-Zitronen-Torte beweist: Wir verwenden für unser Tortenrezept wenig Butter, verzichten auf Weizenmehl und süßen statt mit herkömmlichen Haushaltszucker mit Agavendicksaft. Und auch die Sahnecreme ist dank des fettreduzierten Joghurts deutlich leichter als herkömmliche Cremes. 

40 Minuten
20 Minuten
leicht
Bewertung: 4,5
Low Carb
Kuchen
Sommerrezepte

Zutaten für 1 Springform (26 cm Ø)

für 12 Portionen
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Ei
  • 50 g Butter
  • 15 EL Agavendicksaft (ca. 225 g)
  • 18 Blatt Gelatine
  • 500 g Erdbeeren (TK)
  • 20 g Kokosraspel
  • 2 Bio-Zitronen
  • 800 g Joghurt, natur (0,1% Fett)
  • 300 g Sahne
  • 150 g Erdbeeren
  • frische Minze oder Zitronenmelisse

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen und die Springform mit Backpapier auslegen. Für den Teig Nüsse, Ei, Butter und 4 EL Agavendicksaft verkneten. Den Boden und einen kleinen Rand der Springform mit dem Teig auslegen, mit einer Gabel mehrfach einstechen und im Backofen ca. 20 Min. backen. Den Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  2. 6 Blatt Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Die aufgetauten Erdbeeren, 50 ml Wasser, die Kokosraspel und 6 EL Agavendicksaft in einem Topf erhitzen und anschließend pürieren. Die Gelatine dazugeben und auflösen. Die Mischung auf dem Kuchenboden verteilen und kalt stellen.
  3. Für die Joghurtcreme die übrige Gelatine (12 Blatt) nach Packungsanweisung einweichen. Die Zitronen heiß abwaschen, trocken tupfen, 2 EL Schalenzesten abziehen für die Garnitur, die Zitronen halbieren, den Saft auspressen und erhitzen. Die Gelatine ausdrücken und darin lösen. Den übrigen Agavendicksaft (5 EL) und die Gelatine unter den Joghurt rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Joghurtcreme auf der Fruchtschicht verteilen und mindestens 3 Std. kalt stellen.
  4. Die frischen Erdbeeren waschen, trocken tupfen, putzen, nach Belieben klein schneiden und auf der Torte anrichten. Mit Minze und Zitronenzesten garnieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie1,431 kJ
342 kcal
Fett24.0 g
Kohlehydrate20.0 g
Eiweiß10.0 g

Video: Backen – die wichtigsten Tipps für Anfänger

 

Lade weitere Inhalte ...