Reife Haut: 5 CC Creams, die pflegen und kaschieren

Reife Haut: 5 CC Creams, die pflegen und kaschieren

Tagescremes sind in jedem Alter wichtig. Ohne Feuchtigkeit, Fette und Nährstoffe kann sich unsere Haut nicht vollständig von den Strapazen des Alltags erholen. Reife Haut ist in dieser Hinsicht besonders pflegebedürftig und benötigt gezieltere Unterstützung. CC Creams strotzen vor Nährstoffen, bieten Anti-Aging-Wirkkomplexe und nutzen Pigmente, um Anzeichen strapazierter Haut und Unregelmäßigkeiten zu kaschieren.

Frau im mittleren Altern cremt Gesicht ein
© iStock/deniskomarov
Was hat es mit den neuen CC Creams auf sich?

Was bedeutet CC Cream eigentlich und wie wirken sie?

CC Creams sind die neuen Shooting-Stars am Beauty-Himmel und treten an, um Unregelmäßigkeiten im Hautbild zu lindern, Rötungen zu kaschieren und sogar das Erscheinungsbild kleiner Fältchen zu mindern. Da die Cremes außerdem eine ganze Reihe wichtiger Nährstoffe und pflegender Fette enthalten, sind sie die perfekten Beauty-Produkte für reife Haut.

Auch interessant: Welche Pflegeprodukte reife Haut im Herbst benötigt > >

Und warum nun „CC“? Die Abkürzung steht für „Colour Correction“ oder „Complexion Correction“ und ist ein Hinweis darauf, dass die Tagescremes einen farbtonkorrigierenden Effekt auf die Haut haben sollen. Neben Nährstoffen, Anti-Aging-Wirkstoffen und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen kommen für die farbtonkorrigierende Wirkung der Cremes besonders viele Pigmente zum Einsatz. Durch die Pigmente werden Rötungen, kleine Äderchen und Fältchen kaschiert. Das macht die Tagescremes beliebt bei Menschen mit reifer Haut und Haut, die zu Unregelmäßigkeiten neigt.

Das sind 5 der beliebtesten CC Creams für reife Haut

it Cosmetics CC Cream mit LSF50+

In der CC Cream von it Cosmetics kommt wirklich alles zusammen, was reife Haut am meisten benötigt: Sonnenschutz mit LSF50+, feuchtigkeitsspendende Hyaluronsäure mit Anti-Aging-Formulierung und kaschierende Farbpigmente, die etwaige Unregelmäßigkeiten, Rötungen und kleine Fältchen ausbessern können. Neben wertvollen Fetten für den natürlichen Hautschutz wird reife Haut hier auch noch mit Kollagen aufgebaut.

eco Cosmetics CC Cream

Die Naturkosmetik von eco Cosmetics weiß zu überzeugen. Auch in die CC Cream für reife Haut kommen nur Bio-Inhaltsstoffe und das Beste aus der Natur. Natürliche Antioxidantien sorgen für eine normale Hautregeneration, Q10 schützt vor freien Radikalen und Hyaluron spendet jede Menge Feuchtigkeit. Die tönenden Pigmente verleihen ein ebenmäßiges und glattes Hautbild.

erborian CC Cream Red Correction

Die koreanische Beauty-Industrie ist eine der aufregendsten der Welt. Nirgendwo sonst findet man so viele Neuheiten. Kein Wunder, dass auch die CC Cream von erborian aus Seoul mit intelligenten Tricks zu glänzen weiß. Denn die hautbildkorrigierende Creme nutzt grüne Pigmente, um Hautrötungen und Äderchen zu kaschieren. Durch diesen genialen Kniff wird der Teint gleichmäßig und die Haut erscheint glatter. Natürlich schützt die Tagescreme Ihre Haut auch mit LSF25 und pflegt mit der Hilfe von Tigergras-Extrakt, Glycerin und Vitamin E.

Face D Instant Bright CC Cream

Hergestellt in Mailand und speziell auf die Bedürfnisse reifer Haut abgestimmt, liefert die CC Cream von Face D eine nährende Kombiwirkung: Hyaluronsäure spendet Feuchtigkeit und regt die Kollagenbildung der Haut an. Grüne Pigmente sorgen für einen kaschierenden Effekt zur Abdeckung von Rötungen sowie Unebenheiten und Vitamin E schützt die Haut vor Anzeichen vorzeitiger Hautalterung. Die CC Cream schützt außerdem mit LSF20 vor den schädlichen Auswirkungen der Sonnenstrahlen.

Sans Souci CC Cream

Sans Soucis CC Cream Granatapfel
© Amazon
Sans Soucis CC Cream Granatapfel

In der CC Cream von Sans Souci Baden-Baden findet sich alles, was reife Haut liebt: Anti-Age-Wirkstoffe und Vitamine aus Granatapfelextrakt, Lichtschutzfaktor 20 und eine leicht formulierter Abdeckeffekt gegen Rötungen und Anzeichen von Couperose. Der kaschierende Effekt kann helfen, Unregelmäßigkeiten im Teint optisch zu lindern und kleine Fältchen auszugleichen.

CC Cream richtig auftragen: So geht's

Da CC Creams als leichte Pflegecremes formuliert sind, ist das Auftragen auch schnell und einfach gemacht. Sie benötigen nur wenige Kleckse der reichhaltigen Kosmetik. Gehen Sie am besten folgendermaßen vor:

  1. Reinigen Sie Ihr Gesicht wie gewöhnlich.
  2. Tragen Sie etwas Lichtschutz auf, wenn Ihre CC Cream nicht bereits LSF enthalten sollte.
  3. Geben Sie kleine Kleckse Ihrer CC Cream auf Nase, Kinn, Wangen und Stirn.
  4. Massieren Sie die leichte Cream mit den Fingerspitzen in die Haut ein. Mit kreisenden Bewegungen verteilen Sie die CC Cream am effektivsten im Gesicht.
  5. Tragen Sie nun etwaige andere Pflege- oder Beauty-Produkte wie gewohnt auf.
Lade weitere Inhalte ...