Unreine Haut: Setzen Sie auf diese 4 Puder

Unreine Haut: Setzen Sie auf diese 4 Puder

Sie neigen zu Pickeln oder Rötungen im Gesicht? Das falsche Make-up kann Hautunreinheiten verschlimmern. Wir nennen 4 Mineralpuder, die für zu Akne neigender Haut bestens geeignet sind.

Frau mit Puder
© iStock/PeopleImages
Wer zu Akne neigt, sollte auf schwere Foundations verzichten.

Welches Make-up bei Akne?

Frauen, die zu Unreinheiten, Rötungen und Pickeln im Gesicht neigen, haben oftmals Probleme, das passende Make-up zu finden. So verlockend eine stark deckende, flüssige Foundation oder Mousse auch ist: Die Produkte können Ihre Poren verstopfen und die Hautunreinheiten somit nur noch weiter verschlimmern. Außerdem hat der überschüssige Talg aufgrund des Make-ups Probleme, abzufließen. Und: Ihre Haut kann gereizt auf das schwere Make-up reagieren. 

Lesen Sie auch: Diese Fehler können zu Akne führen >>

Für Menschen mit öliger und zu Akne neigender Haut eignen sich sogenannte „nicht komedogene“ Make-up-Produkte. Dabei handelt es sich um Make-up mit einer leichten Textur und wenig Öl. Auf Inhaltsstoffe, die Mitesser (Komedonen) verursachen können, wird verzichtet. 

Was kann ein Mineralpuder?

Mineralpuder sind besonders leicht und sanft zur Haut, ohne diese zu reizen. So entsteht ein angenehmes Tragegefühl – ohne Maskeneffekt. Die meisten Produkte sind zudem nicht komedogen und verzichten auf Inhaltsstoffe wie Mineralöle, Silikone oder Nylon. Auch Parfum und Konservierungsstoffe sind in der Regel nicht in den Rezepturen enthalten. Einige Mineralpuder punkten obendrein mit einem integrierten Sonnenschutz.

Lesen Sie auch: Die besten Vitamin C-Seren für reife Haut >>

Im Video: Teebaumöl gegen Pickel – Was ist dran am Hausmittel?

Unreine Haut: Setzen Sie auf diese 4 Puder

Unsere Lieblinge stellen wir Ihnen in der Bildergalerie unten vor!

Lade weitere Inhalte ...