6. April 2017
Gesichts- und Körperpeeling selber machen

Gesichts- und Körperpeeling selber machen

Mit nur wenigen Zutaten könnt Ihr bereits Euer eigenes Gesichts- und Körperpeeling zubereiten. Was Ihr dafür wissen müsst, erfahrt Ihr hier.

Gesichts und Körperpeeling selber machen
© Voyagerix/iStock
Gesichts und Körperpeeling selber machen

Schluss mit der Kosmetik aus der Drogerie, jetzt kommen DIY-Kosmetikprodukte! Kosmetik aus natürlichen Zutaten ist meist nicht nur preiswerter, sie lässt sich auch schnell und einfach mit nur wenigen Zutaten selbst herstellen. Das Beste daran: Ihr wisst genau, welche Inhaltsstoffe in Euren natürlichen Produkten enthalten sind. Schädigende Zusatzstoffe wie Mikroplastik oder Alkohol, die nicht selten in Drogerieprodukten enthalten sind, lasst Ihr einfach weg.

Ein Peeling befreit Eure Haut von abgestorbenen Hautschuppen und sorgt für einen strahlenden und rosigen Teint. Auch ein Körperpeeling lohnt sich - die gepeelte Haut freut sich über eine Extra-Portion Feuchtigkeit und nimmt diese dann auch besonders dankbar auf.

Was Ihr nun genau für Euer selbst gemachtes Gesichts- und Körperpeeling braucht, das haben wir für Euch rausgesucht.

Gesichts- und Körperpeeling aus Honig, Zucker und Olivenöl
© Voyagerix/iStock
Gesichts- und Körperpeeling aus Honig, Zucker und Olivenöl

Gesichts- und Körperpeeling aus Honig, Zucker und Olivenöl

Zutaten:

  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig

Zubereitung:

  1. Mischt einen Teelöffel Zucker mit zwei Esslöffeln Olivenöl und einem Teelöffel Honig in einer Schüssel zusammen und rührt, bis eine feste Masse entsteht. Der Zucker sollte sich dabei nicht auflösen.
  2. Wenn Ihr das Rezept als Körperpeeling verwenden möchtet, müsst Ihr entsprechend mehr Olivenöl, Zucker und Honig verwenden.
  3. Dann reinigt Ihr Euer Gesicht, tragt das Peeling auf, lasst es für einige Minuten einwirken und wascht es anschließend mit kreisenden Bewegungen wieder ab.
  4. Eincremen - fertig!
Peeling aus Sand und Quark
© kwanchaichaiudom/iStock
Peeling aus Sand und Quark

Gesichts- und Körperpeeling aus Sand und Quark

Zutaten:

  • 3 EL feiner Sand
  • 2 EL Quark

Zubereitung:

  1. Verrrührt den Quark mit dem Sand zu einer cremigen Masse.
  2. Reinigt Euer Gesicht und tragt das Peeling auf Euer Gesicht auf. Wenn Ihr es als Körperpeeling verwenden möchtet, vergrößert die Mengenangabe der Zutaten.
  3. Wascht es nach einigen Minuten wieder ab - am besten mit kreisenden Bewegungen, so entfernt Ihr abgestorbene Hautschüppchen am besten.
  4. Eincremen und fertig!
Salz in einer Schüssel
© YelenaYemchuk/iStock
Salz in einer Schüssel

Gesichts- und Körperpeeling mit Salz und Öl

Zutaten:

  • 1 TL Salz
  • 1 TL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Vermengt das Salz zusammen mit dem Öl zu einer cremigen Masse.
  2. Reinigt Euer Gesicht und tragt die Masse auf Euer Gesicht auf. Lasst es für einige Minuten einwirken und nehmt es anschließend mit einem feuchten Waschlappen wieder ab.
  3. Gesicht eincremen und fertig!
Kaffee-Kokos-Peeling
© GSPictures/iStock
Kaffee-Kokos-Peeling

Kaffee-Kokos-Peeling selber machen

Zutaten:

  • 1 EL Kokosöl
  • 1 TL Kaffeesatz

Zubereitung:

  1. Für dieses Peeling stellt Ihr Euch am besten unter die Dusche, um es anzuwenden. Vermischt etwas Kaffeesatz mit einem Esslöffel Kokosöl. Ihr könnt einfach den Kaffeesatz aus der Kaffeemaschine nehmen. Alternativ gießt einfach heißes Wasser auf das Kaffeepulver - auch so könnt Ihr den benötigten Kaffeesatz herstellen.
  2. Reinigt Euer Gesicht und tragt das Peeling auf Eurem Gesicht auf. Wenn Ihr es für den Körper verwenden wollt, nehmt etwas mehr von den angegebenen Zutaten. Das Peeling sanft verreiben und gut wieder abwaschen.
Fruchtpeeling selber machen
© voraorn/iStock
Fruchtpeeling selber machen

Fruchtpeeling selber machen

Zutaten:

  • 1 Banane
  • 1 Papaya

Zubereitung:

  1. Zerdrückt mit einer Gabel die Banane und gebt das Fruchtfleisch der Papaya hinzu. Verrührt beides zu einer cremigen Masse.
  2. Reinigt Euer Gesicht und tragt das Fruchtpeeling darauf auf.
  3. Lasst es für einige Minuten einwirken, bevor Ihr es mit lauwarmen Wasser abwascht.
Peeling unreine Haut selber machen
© kazmulka/iStock
Peeling unreine Haut selber machen

Peeling für unreine Haut

Zutaten:

  • 1 Teebeutel Kamillentee
  • 250 ml Wasser
  • 2 EL Heilerde

Zubereitung:

  1. Kocht Euch einen Kamillentee und löst darin die Heilerde auf - es sollte eine cremige Masse entstehen.
  2. Wenn der Tee etwas abgekühlt ist, tragt Ihr das Peeling in kreisenden Bewegungen auf die Haut auf.
  3. Nach 10 bis 15 Minuten sollte das Peeling auf Eurem Gesicht getrocknet sein, sodass Ihr es mit reichlich Wasser abwaschen könnt.
  4. Zum Abschluss das Gesicht eincremen.
Peeling für empfindliche Haut
© Karisssa/iStock
Peeling für empfindliche Haut

Peeling für empfindliche Haut

Zutaten:

  • 1 TL Honig
  • 3 EL Naturjoghurt
  • 2 TL Mandelkleie

Zubereitung:

  1. Vermischt alle Zutaten miteinander und rührt, bis eine cremige Masse entsteht.
  2. Reinigt Euer Gesicht und tragt die Masse darauf auf.
  3. Lasst sie für einige Minuten einwirken. Anschließend mit kreisenden Bewegungen das Peeling abwaschen und das Gesicht zum Abschluss eincremen. Fertig!
Peeling für die Lippen selber machen
© DonatellaTandelli/iStock
Peeling für die Lippen selber machen

Peeling für die Lippen

Zutaten:

  • 2 TL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Honig

Zubereitung:

  1. Verrührt alle Zutaten miteinander und tragt das Peeling sanft auf Eure Lippen auf.
  2. Durch sanfte, kreisende Bewegung entfernt Ihr die abgestorbenen Hautzellen.
  3. Das Peeling sanft abwischen und noch einen Tropfen Olivenöl als zusätzliche Pflege auf den Lippen verteilen.
Peeling für weiche Haut
© GSPictures/iStock
Peeling für weiche Haut

Meersalz-Peeling

Zutaten:

  • ca. 5 EL Honig
  • etwas Meersalz

Zubereitung:

  1. Erwärmt den Honig im Topf und mischt ihn mit grobem Meersalz zu einem Brei.
  2. Reinigt Euer Gesicht, tragt den Brei auf, massiert ihn gründlich ein und lasst ihn für einige Minuten einwirken.
  3. Abwaschen und fertig!
Schokoladen Peeling
© Anna-Ok/iStock
Schokoladen Peeling

Schokoladen-Peeling

Zutaten:

  • 2 EL Naturjoghurt
  • etwas Honig
  • 2 Stücke Zartbitterschokolade
  • etwas gemahlene Mandeln

Zubereitung:

  1. Schmelzt zwei Stücke Zartbitterschokolode im Wasserbad.
  2. Gebt zwei Esslöffel Naturjoghurt, etwas Honig und gemahlene Mandeln hinzu und vermischt alles. Wenn Ihr mögt, könnt Ihr noch einen Esslöffel Kakaopulver hinzugeben.
  3. Reinigt Euer Gesicht und tragt das Peeling auf.
  4. Abwaschen und fertig!
Peeling mit Apfel
© Karaidel/iStock
Peeling mit Apfel

Peeling mit Apfel

Zutaten:

  • 1/2 Apfel
  • 1 TL Mohn
  • 2 TL Honig

Zubereitung:

  1. Raspelt einen halben Apfel und vermischt ihn mit Mohn und Honig zu einer Masse.
  2. Reinigt Euer Gesicht und tragt mit kreisenden Bewegungen das Peeling auf Eure Haut auf.
  3. Lasst es für einige Minuten einwirken und wascht es anschließend mit lauwarmem Wasser wieder ab.
  4. Das Eincremen nicht vergessen!
Leinsamen in einer Schüssel
© Elenathewise/iStock
Leinsamen in einer Schüssel

Peeling mit Leinsamen

Zutaten:

  • 1/2 Würfel Backhefe
  • 1 EL Leinsamen
  • etwas warme Milch

Zubereitung:

  1. Gebt einen Esslöffel Leinsamen zusammen mit ½ Würfel Backhefe in warme Milch und rührt, bis eine breiige Flüssigkeit entsteht.
  2. Reinigt Euer Gesicht und tragt das Peeling sanft auf Eure Haut auf.
  3. Mit lauwarmen Wasser wascht Ihr anschließend Euer Gesicht ab.
  4. Eincremen und fertig!
Peeling aus Zucker und Rosmarin
© GSPictures/iStock
Peeling aus Zucker und Rosmarin

Peeling aus Zucker und Rosmarin

Zutaten:

  • 3 EL Olivenöl
  • 5 EL Zucker
  • etwas Rosmarin

Zubereitung:

  1. Für dieses natürliche Peeling verrührt Ihr das Olivenöl zusammen mit dem Zucker zu einer Masse.
  2. Dann gebt Ihr etwas frischen Rosmarin hinzu, reinigt Euer Gesicht und tragt das Peeling anschließend auf Eure Haut auf.
  3. Einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser abwaschen - fertig.
Peeling mit Milch und Salz
© YelenaYemchuk/iStock
Peeling mit Milch und Salz

Peeling mit Salz und Milch

Zutaten:

  • 2 EL Totes-Meer-Salz
  • etwas Milch

Zubereitung:

  1. Nehmt zwei Esslöffel Totes-Meer-Salz und gebt solange Milch hinzu, bis eine streichfähige Paste entstanden ist.
  2. Reinigt Euer Gesicht und massiert das Peeling auf der Haut ein.
  3. Lasst das Peeling für einige Minuten einziehen und nehmt es anschließend mit lauwarmen Wasser und einem Waschlappen ab.
  4. Eincremen nicht vergessen und den Wohlfühleffekt genießen.
Lade weitere Inhalte ...