10. Juni 2021
Training im Freien: Fitness-Tools für unterwegs

Die besten Fitness-Tools für das Training im Freien

Spätestens seit der Corona-Pandemie haben viele Menschen in Deutschland ihren Sport und die Workouts in die eigenen vier Wände verlegt. Bei steigenden Temperaturen möchten jedoch viele an der frischen Luft trainieren. Damit Sie auch im Freien effektiv Ihre Muskeln stärken können, haben wir hier für Sie die besten Fitness-Tools für unterwegs.

Sobald es draußen warm genug ist, möchten einige ihr Training ins Freie verlegen. Damit Ihr Training an der frischen Luft weiterhin effektiv ist, haben wir hier die besten und praktischsten Fitness-Tools, die Sie überall hin mitnehmen können: 

Outdoor-Training: Die besten Fitness-Tools für unterwegs

  1. Schlingentrainer
    Schlingentrainer sind das wohl umfassendste Fitness-Gadget, mit dem man effektiv alle Muskelgruppen trainieren kann und auch an die kleinsten Muskeln herankommt. Beim Training mit einem Schlingentrainer müssen Sie nämlich unglaublich viel Stabilisationsarbeit leisten, die vor allem durch die kleinen Muskeln von Rücken und Bauch getätigt wird. Durch Übungen wie Rudern erreichen Sie außerdem hervorragend Ihre breite (Latissimus) und obere (Trapezius) Rückenmuskulatur, was ohne Hanteln oder Klimmzugstangen kaum möglich ist.
    Beliebte Schlingentrainer gibt es ab ca. 40 Euro von FITINDEX oder Septagon Sports.
  2. Fitnessbänder
    Die wohl praktischsten und am leichtesten transportierbaren Fitness-Tools sind Fitnessbänder bzw. Resistance Bands. Mithilfe der geschlossenen Fitnessbänder können Sie Ihr Beintraining und Ihre Po-Übungen enorm intensivieren. Ein großer Vorteil ist die Variabilität mit unterschiedlich starken und elastischen Bändern. Fitnessbänder dürfen in keinem Rucksack für das Outdoor-Training fehlen!
    Beliebte Fitnessbänder finden Sie hier ab ca. 10 Euro von OMERIL oder Te-Rich.
  3. Springseile
    Um Ihre Ausdauer auf Vordermann zu bringen und Ihnen die Schweißperlen auf die Stirn zu treiben, ist ein Springseil das am besten geeignete Fitness-Tool. Gleichzeitig trainieren Sie Ihre Beinmuskulatur und vor allem Ihre Waden, wodurch Sie mehr Sprungkraft und Ausdauer erlangen.
    Beliebte Springseile finden Sie hier ab ca. 9 Euro von FITFORT oder Multifun.
  4. Therabänder
    Während geschlossene Fitnessbänder sich hervorragend für das Beintraining eignen, sind offene Fitnessbänder oder Therabänder hervorragend für Ihr Armtraining geeignet. Sie sind gleichermaßen transportierbar wie effektiv und sollten beim Workout im Park stets dabei sein.
    Beliebte offene Fitnessbänder gibt es hier ab ca. 11 Euro von WOTEK oder Theraband.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...