13. Februar 2013
Rindfleisch-Nudel- Suppe

Rindfleisch-Nudel- Suppe

Unsere Rezepte für kalte Tage wärmen schön, machen herrlich satt- und sind trotzdem nicht schwer

Rindfleisch-Nudel- Suppe
© Jalag Syndication
Rindfleisch-Nudel- Suppe

FÜR 6 PERSONEN

  • 600 g Tafelspitz
  • 1 große Zwiebel
  • 1,8 l Gemüsebrühe
  • 400 g Möhren
  • 3 Petersilienwurzeln
  • 200 g Blattspinat
  • 200 g Suppennudeln
  • Salz
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • Pfeffer aus der Mühle

1 Fleisch abspülen, trocken tupfen und würfeln. Zwiebel schälen und hacken. Brühe in einen großen Topf gießen. Fleisch und Zwiebel zugeben und aufkochen. Fleisch ca. 45 Minuten simmern lassen (nicht kochen). Dabei ab und zu abschäumen.

2 Möhren und Petersilien- wurzeln putzen und schälen. Wurzeln längs halbieren und in Scheiben schneiden. Spinat verlesen, waschen und klein zupfen.

3 Nudeln in Salzwasser etwa 7 Minuten bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Gemüse zum Fleisch geben und weitere 10–15 Minuten garen. Nudeln und Spinat hinzufügen. Suppe abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.

Pro Person 460 kcal, Fett: 17 g

Zubereitungszeit ca. 70 Minuten

Wie wäre es mit selbstgemachten Ravioli? Hier geht's zum Rezept >>

Lade weitere Inhalte ...