14. Juli 2021
Müdigkeit durch Hitze: So werden Sie wieder wach

Müdigkeit durch Hitze: So werden Sie wieder wach

Heißes Wetter schafft einen! Viele Menschen leiden bei sommerlichen Temperaturen vermehrt unter Müdigkeit. Wir verraten Ihnen, woran das liegt und mit welchen Tipps Sie im Nu wieder munter und fitter werden.

Es gibt viele Gründe, warum wir müde sind. Sei es Schlafmangel aufgrund einer zu kurzen Nacht oder das gefürchtete Nachmittagstief nach dem Mittagessen. Aber auch das Wetter kann uns müde und schlapp machen, insbesondere bei sommerlichen Temperaturen fühlen sich viele Menschen energieloser als sonst. Kein Wunder! Hitze ist eine Herausforderung für unseren Organismus, der dementsprechend reagiert.

Müde durch Hitze: Das sind die Ursachen

Damit unser Körper bei heißem Wetter nicht überhitzt, versucht er die Wärme abzugeben. Das macht er, indem er schwitzt und sich unsere Blutgefäße der Haut weiten. Infolgedessen sinkt der Blutdruck, sodass unser Gehirn mit weniger Sauerstoff versorgt wird und wir bemerken dies durch Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und Leistungsabfall.

Unser Blutdruck sinkt auch, wenn wir zu wenig getrunken haben. Unser Blut wird dicker und fließt langsamer. Das Herz muss mehr arbeiten, um das Blut durch unsere Adern zu befördern und unsere Gefäße im Hirn mit Sauerstoffe versorgen zu können. Aus diesem Grund sollten Sie – den womöglich wichtigsten Tipp – stets bei Hitze befolgen: Ausreichend zu trinken. Verdoppeln Sie an heißen Tagen Ihre Trinkmenge und nehmen Sie mindestens drei bis vier Liter Flüssigkeit in Form von Wasser oder ungesüßtem Tee zu sich.

Müdigkeit durch Hitze: Diese Tipps machen Sie wieder wach

  • Fast schon selbst erklärend, aber dennoch wichtig: Schlafen Sie nachts genügend. Erwachsene Menschen benötigen etwa sieben bis acht Stunden Schlaf täglich. Wenn Sie tagsüber müde sind, legen Sie einen kurzen Power-Nap ein. Das Wichtigste beim Nickerchen: Um nicht in den Tiefschlaf zu fallen, sollten Sie nicht länger als 20 Minuten schlafen.
    Mehr zu dem Thema finden Sie hier: So schlafen Sie bei Hitze besser >>
     
  • Kaffee gilt als beliebter Wachmacher. Allerdings sollten Sie ihn in Maßen genießen, um eine Verbesserung der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit zu erzielen. Wer keinen Kaffee mag, kann auf grünen Tee ausweichen, der Ihnen ebenfalls neue Power schenkt.
     
  • Frühstücken Sie morgens gehaltvoll, sodass Sie lange satt bleiben. Eine gute Wahl sind Eierspeisen, Milchprodukte wie Quark oder Joghurt sowie ein ballaststoffreiches Porridge. Mittags sollten Sie eher leichter essen und Gerichte wie Salat oder gedünstetes Gemüse mit Reis verzehren.
     
  • Bewegung macht wach, ob in Form eines kurzen Spaziergangs oder einer flotten Joggingrunde. Ihr Kreislauf kommt in Schwung und setzt Hormone, Enzyme und andere Botenstoffe die, welche die Müdigkeit vertreiben und Ihnen neue Energie schenken. Die zusätzliche Portion Sauerstoff, die Sie an der frischen Luft tanken, tut ihr Übriges.
Lade weitere Inhalte ...