15. September 2021
Kostenloser Workshop: Übersäuerung und Resilienz

Kostenloser Workshop: Erfahren Sie mehr zu Übersäuerung und Resilienz

Möchten Sie mehr zum Thema Gesundheit erfahren und gleichzeitig Ihr Wohlbefinden steigern? Dann ist unsere kostenlose Vortragsreihe WOMEN’S HEALTH MOMENTS genau das Richtige für Sie. Am 7. Oktober geht's los: Unsere Expertinnen klären Sie über die Themen Übersäuerung und Resilienz auf.

WOMEN'S HEALTH MOMENTS: Von Frauen für Frauen

Bei WOMEN’S HEALTH MOMENTS handelt es sich um eine kostenlose digitale Vortragsreihe von Frauen für Frauen, in der ab dem 7. Oktober in zweistündigen Workshops spannende, typisch weibliche Themen behandelt werden. Für die ersten beiden Workshops können Sie sich bereits jetzt kostenlos anmelden.

Zwei Stunden nur für Sie

Seien Sie online live dabei, wenn unsere Expertinnen in Impulsvorträgen zu Kernthemen rund um Frauengesundheit, innere Stärke und Resilienz sprechen. Lassen Sie sich inspirieren und tauschen Sie sich in angenehmer Atmosphäre mit anderen aus. Die Teilnahme ist kostenlos.

Moment #1: 7. Oktober 2021, 18.30–20.30 Uhr (hier anmelden)

  • Resilienz: „Wie strick ich mir ein dickes Fell?“ Anke Precht
  • Entsäuerung und Wohlbefinden: „Wie wir einen Weg in die Basen-Balance finden“ Imke Kleinert

Antihaft-Beschichtung für Ihre Seele

Psychologin und Mentaltrainerin Anke Precht hilft Menschen durch Krisenzeiten und zeigt ihnen Wege, mit Herausforderungen besser umgehen zu können, eine innere Stärke und Widerstandskraft zu entwickeln. Bei dieser Fähigkeit, der Resilienz, gingen Forscher lange Zeit davon aus, dass wir sie entweder besitzen – oder eben nicht. Doch mittlerweile belegen zahlreiche Studien, dass wir unser seelisches Immunsystem genauso stärken können wie die Abwehr unseres Körpers, die uns vor Viren und Bakterien schützt. Mit anderen Worten: Wir alle können lernen, schwierige Zeiten besser zu meistern. Eine Anleitung dazu erhalten Sie, wenn Sie der Expertin zuhören.

So bringen Sie Ihren Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht

Sprechen Expert:innen von einer Übersäuerung, meinen sie, dass im Säure-Basen-Haushalt ein Ungleichgewicht herrscht. Bei der Verstoffwechselung von Lebensmitteln bilden sich im Körper Säuren und Basen. Je mehr säurehaltige Lebensmittel wir zu uns nehmen, umso höher steigt auch unser Bedarf an Basen. Umgekehrt beugt eine basische Ernährung einem Mineralstoffmangel vor. In ihrem Vortrag erklärt Ernährungscoach und Autorin Imke Kleinert die Hintergründe und Auswirkungen – und liefert jede Menge konkrete Tipps für einen gut ausbalancierten Alltag.

Hier geht's zur kostenlosen Anmeldung >>

Lade weitere Inhalte ...