Die 3 besten Intimcremes gegen Scheidentrockenheit

Die 3 besten Intimcremes gegen Scheidentrockenheit

Ihr Intimbereich brennt und juckt? Möglicherweise steckt eine trockene Scheide dahinter. Wir erklären Ihnen, was einen trockenen Intimbereich hervorruft und stellen Ihnen Cremes vor, die Ihre Scheide ideal pflegen.

Auch wenn viele Frauen nicht darüber sprechen möchten – aber Scheidentrockenheit ist verbreiteter als die meisten annehmen. Gründe einer trockenen Scheide, die mit einem Brennen und Jucken einhergeht, gibt es viele: So können zum Beispiel hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren eine mögliche Erklärung sein. Aufgrund des sinkenden Östrogenspiegels leidet die Scheide und wird trockener. Aber auch in jüngeren Jahren können Frauen Scheidentrockenheit haben, wenn sie zum Beispiel die Pille nehmen oder schwanger sind. Ebenfalls können äußere Einflüsse einen trockenen Intimbereich verursachen. Eine übertriebene Intimhygiene oder das Verwenden von feuchtem Toilettenpapier können den natürlichen Schutzmantel der Haut angreifen.

Wichtig: Da Scheidentrockenheit ein Begleitsymptom von Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes oder Endometriose sein kann, sollten Sie Ihre Beschwerden ernst nehmen und diese ärztlich abklären lassen.

Diese 3 Intimcremes helfen bei einer trockenen Scheide

Um das Jucken, das Brennen und die Trockenheit schnellstmöglich zu lindern, können Sie auf verschiedene Intimcremes zurückgreifen. Im Folgenden stellen wir Ihnen Cremes vor, die Abhilfe versprechen, indem sie Feuchtigkeit spenden und Ihren Intimbereich auf sanfte Weise pflegen.

1. Vagisan Feuchtcreme:

Diese Creme versorgt Ihren Intimbereich mit Feuchtigkeit und spendet pflegende Lipide – ganz ohne Hormone. Mit Milchsäure angereichert unterstützt sie die Erhaltung des natürlichen Säurewerts in der Scheide. Tipp: Die Creme können Sie auch vor dem Geschlechtsverkehr auftragen, um Schmerzen beim Sex zu verhindern.

2. Multi-Gyn LiquiGel:

Ihre Vulva ist gereizt und trocken? Dann greifen sie auf dieses Gel von Multi-Gyn zurück. Auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe fördert es die natürliche Befeuchtung. Aufgrund der hormonfreien Rezeptur können Sie die Creme problemlos während der Schwangerschaft oder den Wechseljahren anwenden. 

3. Deumavan Schutzsalbe:

Eine weitere empfehlenswerte Creme ist diese Salbe Creme von Deumavan. Sie ist speziell auf die Bedürfnisse eines trockenen und wunden Intimbereichs abgestimmt. Sie enthält Fette sowie Öle und gilt als sehr gut verträglich, da auf Hormone, Duftstoffe und Konservierungsstoffe verzichtet wird. Auch für den Analbereich geeignet.

Lade weitere Inhalte ...