Durchblutung im Gehirn fördern: 7 Tipps

Durchblutung im Gehirn fördern: 7 Tipps

Die Arterien sind die Autobahnen für unser Blut. Wir benötigen sie, damit unser Blut durch den gesamten Organismus fließen kann und ihn mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Durch Gefäßverengungen, die beispielsweise als Folge einer Arterienverkalkung auftreten, verschlechtert sich unsere Durchblutung. Davon betroffen können auch unsere Arterien im Gehirn sein. Es kann zu Beschwerden wie Schwindel oder Sehstörungen sowie Beeinträchtigungen der Hirnleistung kommen – im schlimmsten Fall droht ein lebensgefährlicher Schlaganfall. Damit es allerdings erst gar nicht so weit kommt, geben wir Ihnen 7 Tipps, welche die Durchblutung im Gehirn fördern.

Video: Neue Erkenntnisse – so schreitet Alzheimer im Gehirn voran

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...