Effektiv abnehmen: 4 Übungen, mit denen Sie bis zu 500 Kalorien pro Stunde verbrennen

Effektiv abnehmen: 4 Übungen, mit denen Sie bis zu 500 Kalorien pro Stunde verbrennen

Beim Abnehmen kommt es immer auf ein Kaloriendefizit an. Das erreichen Sie, indem Sie Ihren Grundumsatz kennen und dann mit Sport nachhelfen. Wie Sie pro Stunde bis zu 500 Kalorien loswerden, zeigen wir Ihnen hier.

So viel Kalorien verbrennen Sie pro Tag

Kalorien verbrauchen wir nicht nur beim Sport und durch Bewegung. Selbst im absoluten Ruhemodus, etwa im nächtlichen Tiefschlaf, verbrennt unser Metabolismus Kalorien. Denn Energie wird in unserem Körper zu jeder Zeit des Tages gebraucht. Denken, atmen, verdauen, selbst die Bildung von Abwehrzellen oder Hormonen verbraucht Energie.

Auch spannend: Das sind die besten Übungen für Vielsitzer > >

Diese täglich benötigte Energie wird als Grundumsatz bezeichnet. Wie hoch dieser tägliche Umsatz ist, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Jeder Mensch hat einen ganz individuellen Grundumsatz. Dabei spielen Faktoren eine Rolle wie

  • Alter
  • Geschlecht
  • Körpergröße
  • Gewicht
  • Anteil der Muskelmasse

Als Überschlagswert kann gesagt werden, dass Frauen bis zum 50. Lebensjahr etwa 2.000 Kalorien pro Tag benötigen, Männer etwa 2.500 Kalorien. Mit fortschreitendem Alter brauchen wir dann immer weniger Kalorien. Frauen zwischen 50 und 65 dann nur noch etwa 1.800, Männer 2.200 Kalorien.

Im Video: So verbrauchen Sie beim Spazierengehen mehr Kalorien

Kalorien durch Sport verbrennen: So kommen Sie auf bis zu 500 Kalorien

Durch Sport und regelmäßige Bewegung kann der Grundumsatz erhöht werden. Unser Körper benötigt dann mehr Kalorien. Bekommt er diese zusätzlichen Kalorien aber nicht über zusätzliche Nahrung, müssen Fettreserven angezapft werden. Dies ist das Kaloriendefizit, ohne das Abnehmen leider nicht klappt. Die gute Nachricht: Mit einer Stunde Sport verbrennen Sie mitunter bis zu 500 Kalorien mehr! Welche Sportarten und Übungen Ihnen helfen, 500 Kalorien pro Stunde zu verbrennen, sehen Sie hier:

HIIT und Pilates: Beim High Intensity Interval Training verbrennen Sie in kurzer Zeit enorm viele Kalorien durch abwechselnd intensive Übungen und Ruhepausen. In 30 Minuten HIIT kommen etwa 320 Kalorien zusammen. Wollen Sie nach dem intensiven Workout langsam abtrainieren und Grundbewegungen üben, können Sie noch 30 Minuten Pilates anhängen. Dabei verbrennen Sie durchschnittlich 120 Kalorien.

  • Macht zusammen: 440 Kalorien!

Joggen und Yoga: Jogging ist der Ausdauerklassiker. Wer mit moderatem Tempo von etwa 8,5 km/h für 30 Minuten läuft, kann etwa 360 Kalorien verbrennen. Eine abschließende Einheit Yoga von 30 Minuten kann ungefähr 100 Kalorien dazu bringen.

  • Macht zusammen: 460 Kalorien!

Kraftsport und Radfahren: Mit dem Rad zur Arbeit und danach ins Fitnessstudio zum Kraftsport ist ein garantierter Kalorienkiller. 30 Minuten Radfahren verbrauchen etwa 230 Kalorien. Bei einer 30-minütigen Session Kraftsport kommen nochmal 240 Kalorien dazu.

  • Macht zusammen: 470 Kalorien!

Zumba und Nordic Walking: Beim energetischen Tanz-Workout Zumba purzeln die Pfunde. Eine 30-minütige Einheit verbrennt bis zu 260 Kalorien. Toller Nebeneffekt: Musik und das Training in der Gruppe sorgen für Glückshormone und machen gelassen. Wer am selben Tag auch noch 30 Minuten Nordic Walking betreibt, kann etwa 195 Kalorien zusätzlich verbrennen.

  • Macht zusammen: 455 Kalorien!
Lade weitere Inhalte ...