4 Deos, die laut Öko-Test am zuverlässigsten sind

4 Deos, die laut Öko-Test am zuverlässigsten sind

Gegen unangenehmen Schweißgeruch und Achselnässe helfen Deodorants, die es mit und ohne Aluminium zu kaufen gibt. Öko-Test hat genau untersucht, wie gut aluminiumfreie Deoroller wirken – wir stellen Ihnen vier Testsieger vor. 

Viele gehen ohne nicht aus dem Haus – die Rede ist von Deodorant, das uns vor Schweiß und unangenehmen Gerüchen schützt. Galten Produkte mit Aluminium lange als gesundheitsschädigend, geben neuere Auswertungen des Bundesinstitutes für Risikobewertung Entwarnung: Die aufgenommene Menge an Aluminium ist sehr gering. Verschiedene Humanstudien konnten zeigen, dass ein regelmäßiger Gebrauch von Deos mit Aluminium keine gesundheitliche Beeinträchtigung darstellt. 

Direkt weiterlesen: Diese 5 Reinigungscremes sind Testsieger >>

Wer jedoch gänzlich auf Aluminium im Antitranspirant verzichten möchte, kann auf aluminiumfreie Alternativen zurückgreifen. Aber wie gut wirken Deoroller, die ohne das porenverschließende Antitranspirant auskommen? In einem umfangreichen Test hat Öko-Test insgesamt 51 aluminiumfreie Deoroller untersucht – mit erfreulichen Ergebnissen. Rund zwei Drittel konnten im Test überzeugen. In der Bildergalerie stellen wir Ihnen einige Testsieger vor.

Diese 4 Deos konnten Öko-Test überzeugen

Weitere Informationen sowie das kostenpflichtige E-Paper zu allen Testergebnissen finden Sie hier >>

Im Video: Laut Öko-Test – dieses beliebte Deo bekommt die Note 'ungenügend'

Deos ohne Aluminium – das sollten Sie beachten

Ein Deo ohne Antitranspirant hemmt nicht die Schweißbildung, sondern verhindert die Geruchsbildung. Das funktioniert, indem die Bakterien bekämpft werden, die für die Zersetzung zuständig sind. Stoffe, welche die Bakterien hemmen, sind unter anderem Triethylcitrat, Ethylhexylglycerin, Octenidindihydrochlorid und eben auch Alkohol. Dieser Zusatzstoff kann Ihre Haut austrocknen. Gerade Personen mit empfindlicher Haut und Kontaktallergiker können darauf mit einem brennenden Hautgefühl und Entzündungsreaktionen reagieren. Tipp: Wenn Sie auf aluminiumfreie Deos zurückgreifen möchten, achten Sie beim Kauf auf das DAAB-Logo. Hierbei handelt es sich um Produkte, die frei von Duftstoffen und allergischen Konservierungsstoffen sind.

Tipp: Neben Deodorants bekämpfen einige Hausmittel auf natürliche Weise Schweiß. So verspricht zum Beispiel Salbeitee Linderung, ebenso wie Fußbäder mit Thymian und Bockshornklee. Weitere Hausmittel finden Sie in unserem Artikel Natürliche Hausmittel gegen Schwitzen >>

Lade weitere Inhalte ...