Tipps bei Durchfall Flüssigkeitszufuhr

Um Durchfall zu behandeln, müssen Sie nicht gleich zu Tabletten oder anderen Medikamenten greifen. Oft helfen schon Hausmittel und die richtige Ernährung, um Magen und Darm wieder zu beruhigen.

Wasser

Trinken Sie möglichst viel, da der Körper bei Durchfall schnell viel Wasser und Nährstoffe verliert. Drei bis vier Liter ungesüßter Tee, stilles Wasser und eine Tasse Gemüsebrühe versorgen den Körper mit Flüssigkeit und Mineralstoffen wie Natrium und Kalium. Cola hingegen sollten Sie meiden, da der Zucker bzw. der Süßstoff abführend wirken kann. Als Tee eignet sich besonders Fenchel-Kümmel-Anis, Kamille oder spezielle Magen-Darm-Tees.

Schlagworte: