10. März 2021
Rezept: Low-Carb-Hefezopf

Rezept für leckeren Low-Carb-Hefezopf

Ein leckerer Hefezopf darf an keinem Osterfest fehlen! Sie sind jedoch gerade auf Diät oder zählen Kalorien? Kein Problem, denn unser Rezept schmeckt nicht nur köstlich, es ist sogar Low Carb.

Probieren Sie unser Rezept für leckeren Low Carb Hefezopf

Oster-Hefezopf - Low Carb
© Redphotographer/iStock
Unser Low-Carb-Hefezopf schmeckt einfach jedem!

Hefezopf: Der Klassiker zu Ostern

Genauso wie der Hase gehört auch der Hefezopf einfach zu Ostern dazu. Seit Jahrhunderten wird der besonders geformte Kuchen von Familien für die Feiertage zubereitet. Unser Rezept ist sogar eine Low-Carb-Variante des Klassikers – zubereitet mit Dinkelmehl, Quark sowie Proteinpulver, aber nicht minder lecker als das Original. Lassen Sie es sich schmecken!

Glutenfrei, Low Carb
Kuchen
Ostern

Zutaten

  • 2 Eier
  • 200 g Magerquark
  • 200 Dinkelmehl
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1 Eigelb
  • 100 g Vanille Protein-Pulver
  • 5 EL Leinsamenöl
  • 1/2 Fläschen Bittermandelöl
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 2 Packungen Trockenhefe

Zubereitung

  1. Hefe in lauwarmen Wasser auflösen und ungefähr 20 Minuten gehen lassen.
  2. Alle restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Hefe dazugeben und nochmals verrühren.
  3. Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig nochmal ordentlich mit den Händen durchkneten. Den Teig in drei Teile teilen und dann zu Stangen formen. Die drei Stücke nebeneinander legen, die oberen Teile zusammendrücken und dann den Rest zusammenflechten.
  4. Den Osterzopf mit Eigelb bestreichen und bei 180° für 40 Minuten backen. Fertig!
Lade weitere Inhalte ...