Gesundes Brot backen: DAS ist das leckerste Rezept überhaupt

Gesundes Brot backen: DAS ist das leckerste Rezept überhaupt

Warum Brot beim Bäcker oder im Supermarkt kaufen, wenn wir es auch ganz einfach Zuhause selber backen können – und dann genau wissen, welche Inhaltsstoffe enthalten sind. Besonders lecker ist unser Pistazien-Kräuterbrot mit Möhren-Kresse-Frischkäse.

Lecker und gesund: Rezept für Kräuterbrot mit Pistazien

Pistazien Kräuterbrot
© Foodkissofficial
Unser Brotrezept schmeckt einfach jedem. 

Brote, die im Supermarkt verkauft werden, enthalten etliche Konservierungsstoffe, damit sie länger haltbar sind. Ganz im Gegensatz dazu ist selbstgebackenes Brot frisch und enthält ausschließlich natürliche Zutaten. Und auch geschmacklich überzeugt das selbstgebackene Brot im Gegensatz zum Supermarkt-Produkt. Gute Gründe also, um unser leckeres Rezept für Pistazien-Kräuterbrot auszuprobieren – gutes Gelingen!

55 Minuten
20 Minuten
35 Minuten
mittel
Bewertung: 4,5
Backen

Zutaten

für 16 Portionen
  • 500 ml Buttermilch
  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 450 g Weizenmehl Type 550
  • 300 g Dinkelmehl Type 630
  • 40 g gehackte Pistazien
  • 2 TL Petersilie, gerebelt
  • Salz
  • Außerdem: Mehl zum Arbeiten
  • 1 Möhre
  • 1 Beet Kresse
  • 50 g weiche Butter
  • 100 g Frischkäse, natur
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Buttermilch vorsichtig erwärmen, Hefe zerbröckeln und darin auflösen. Weizen- und Dinkelmehl, Pistazien, Petersilie, 3 EL lauwarmes Wasser und ca. 1 TL Salz dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt mind. 10-12 Std., am besten über Nacht, im Kühlschrank gehen lassen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen, auf das vorbereitete Backblech legen und weitere 30 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 250 °C vorheizen.
  3. Die Teigkugel mit etwas Wasser bestreichen, leicht bemehlen, mehrfach schräg einschneiden und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Min. backen. Die Backofentemperatur auf 220 °C reduzieren und das Brot weitere 20 Min. backen. Das Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  4. Die Möhre schälen und fein reiben. Die Kresse vom Beet schneiden. Die Butter luftig aufschlagen. Frischkäse, Möhre und Kresse unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Brot servieren.

Tipps zum Rezept

Wussten Sie, dass Sie Brot problemlos einfrieren können? Einfach den Laib portionieren, luftdicht in einer Plastiktüte oder einer Tupperdose verpacken und im Gefrierfach verstauen. So schlagen Sie direkt zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen wird übrig gebliebenes Brot nicht schlecht oder trocken und zum anderen haben Sie jederzeit frisches Brot parat. 

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept

 pro Portion
Energie958 kJ
229 kcal
Fett6.0 g
Kohlehydrate35.0 g
Eiweiß8.0 g

Im Video: So wird hartes Brot wieder weich

 

Lade weitere Inhalte ...