Parfum 2022: 4 Fougère-Düfte für starke Persönlichkeiten

Parfum 2022: 4 Fougère-Düfte für starke Persönlichkeiten

Die Duftfamilie der Fougère-Parfums war lange Zeit bekannt für markante Herrendüfte. Mittlerweile gibt es aber viele Parfums für Frauen, die mit der charakteristischen Fougère-Note spielen. Dadurch entstehen besonders ausdrucksstarke Düfte.

Nahaufnahme Parfumflakon mit blauem Lavendel
© iStock/Anna-Ok
Fougère-Düfte setzen vor allem auf Lavendelnoten.

4 Fougère-Parfums, die Stärke und Selbstbewusstsein versprühen

Libre von Yves Saint Laurent, EdP

Libre von Yves Saint Laurent Eau de Parfum
© Amazon
Libre von Yves Saint Laurent Eau de Parfum

Dieser Duft setzt auf die klassischen Akkorde, die Fougère-Parfums so beliebt gemacht haben, erweitert das Duftbild aber um verführerische und enorm charakterstarke Noten. Im Kopf klingen zuerst Mandarine, Lavendel und Schwarze Johannisbeere an. In der Herznote entfalten dann Jasmin, Lavendel und Orangenblüten ihre orientalisch-warme Wirkung. Die Basis schaffen Vanille, Zeder, Ambergris und Moschus. Das Eau de Parfum ist hier im Shop erhältlich > >

Les Signes de Grès Extrème Pureté von Parfums Grès, EdP

Les Signes De Gres Extreme Purity Eau de Parfum
© Amazon
Les Signes De Gres Extreme Purity Eau de Parfum

Die Parfümeure von Parfums Grès geben dem Fougère-Duft einen orientalischen Twist und verschieben den Duftfokus hin zum verführerischen und aphrodisierend wirkendem Ambra. In der Kopfnote nehmen wir zuerst frische Bergamotte und Feigenblatt wahr. Im Herzen klingen warme Noten von Tabak und Zimt. Die Basis wird von Vanille, Tonkabohne, Zeder und Myrrhe gelegt – einfach unwiderstehlich sinnlich und ausdrucksstark. Das Fougère-Parfum für Damen können Sie hier im Shop kaufen > >

Girls can do anything von Zadig & Voltaire, EdP

Zadig & Voltaire Girls Can Do Anything
© Amazon
Zadig & Voltaire Girls Can Do Anything

Weiblich, frisch und unkonventionell: Der orientalische Fougère-Duft von Zadig & Voltaire ist ein Statement-Parfum. Den Auftakt machen zitrische Bergamotte und Orangenblüte. In der Kopfnote schwingt aber auch die süße Birne mit. Im Herzen trägt das Parfum Noten würziger, gerösteter Tonkabohnen. Die Duftbasis setzt auf herbe und selbstbewusste Noten. Wir nehmen hier langanhaltende Töne vom Echten Farn, Vanille, Moschus und Ambrox wahr. Das Parfum können Sie in diesem Shop finden > >

Brutus von Orto Parisi

Orto Parisi Parfum Spray
© Amazon
Orto Parisi Parfum Spray

Originell und luxuriös wird es mit dem Unisex-Duft von Orto Parisi. Das Fougère-Parfum startet spritzig und frisch mit roter Mandarine und Bergamotte in der Kopfnote. Im Herzen klingen Geranium, Rose und Lavendel. Der langanhaltende, schwere Basisakkord wird von Moschus, Bernstein, Eichenmoos, Zeder und Patchouli gebildet. Wie für echte Fougère-Düfte üblich, schwingen in diesem Luxus-Parfum jede Menge Holz- und Waldtöne mit.

Was sind Fougére-Düfte?

Duftfamilien spielen in der Welt der Parfums eine wichtige Rolle. Sie erlauben die Einordnung bestimmter Düfte in Kategorien und geben Kennern und Kennerinnen eine Idee, was sich in den kunstvollen Flakons verbergen mag. Neben Chypre-Düften oder warmen Parfums fallen besonders die sogenannten Fougère-Parfums durch ihre Intensität, Selbstbewusstsein und Stärke auf.

Fougère-Düfte setzen immer auf einige oder alle dieser Duftnoten:

  • Lavendel
  • Bergamotte
  • Geranium
  • Eichenmoos
  • Farne

Ursprünglich galten Fougère-Parfums als klassische Herrendüfte, die mit besonders herben Akkorden von Cumarin, Farnen und Moos spielten. So auch das namensgebende Parfum „Fougère Royale“ von Paul Parquets aus dem Jahr 1882. Mittlerweile gibt es aber eine ganze Reihe Damendüfte, die sich des würzig-sinnlichen Fougère-Akkords angenommen haben und mit zeitgenössischen Interpretationen zu echten Verkaufsschlagern geworden sind.

Auch interessant: Diese pudrigen Parfums haben eine magische Wirkung > >

Lade weitere Inhalte ...