20. Januar 2017
Tipps für die perfekte Massage

Tipps für die perfekte Massage

Am 21. Januar ist Weltknuddeltag. An diesem Tag soll daran erinnert werden, Freunde, Familie und den Partner einfach mal in den Arm zu nehmen und zu zeigen, wie gern man sie hat.

Tipps für eine perfekte Masage
© miljko/iStock
Tipps für eine perfekte Masage

Er ist etwas besonderes; der Weltkuscheltag - oder auch Weltknuddeltag genannt. Gezielt findet er am 21.01. eines jeden Jahres zwischen Weihnachten und Valentinstag statt. Gerade in dieser Zeit ist es oft kalt, die Sonne lässt sich nur selten blicken und viele Menschen sind deprimiert. Der passende Anlass also, um sich genau jetzt mal in den Arm zu nehmen und sich lieb zu haben. Keiner soll allein sein und niemand ist allein.

Wie wäre es deshalb mal mit einer ausgiebigen Massage? Zweifeln Sie jetzt nicht, denn damit Sie in Zukunft die perfekte Massage für Ihren Partner hinbekommen, helfen wir Ihnen und zeigen, was Sie für eine gelungene Massage beachten sollten.

Wir haben eine Playlist mit der schönsten Entspannungsmusik zusammengestellt. So wird die Massage besonders schön!

Tipps für eine perfekte Masage
© miljko/iStock
Tipps für eine perfekte Masage

Wenn Sie Ihrem Partner einen besonderen Wohlfühlmoment bereiten möchten, dann probieren Sie es doch mal mit einer Massage. Sowohl Frauen als auch Männer lieben die entspannende Wirkung. Sie werden auf diese Art und Weise vom Arbeitsstress abgelenkt und können zur Ruhe kommen. Doch bevor Ihnen unnötige Fehler beim Massieren passieren, zeigen wir Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Die perfekte Massage

1. Wichtig bei einer Massage ist vor allem das bequeme Liegen. Am besten legen Sie sich auf eine weiche Matte auf den Boden.

2. Formen Sie ein Handtuch zur Rolle zusammen und verwenden Sie diese als Nackenkissen.

3. Sie sollten ebenfalls für eine angenehme Raumtemperatur sorgen, denn nur wenn der Raum ausreichend warm ist, kann derjenige, der massiert wird, auch vollkommen entspannen und muss nicht frieren.

4. Vergessen Sie nicht die entspannende und ruhige Musik, am besten eignen sich Meeresgeräusche oder ähnliche Meditationsklänge.

5. Sorgen Sie für gedämpftes Licht, Sie können sowohl Kerzen als auch gedimmtes Licht verwenden. Je nach persönlichen Vorlieben können Sie auch zu Räucherstäbchen oder Duftkerzen greifen, um die Atmosphäre noch mehr an die eines Spas anzugleichen.

Tipps für eine perfekte Masage
© miljko/iStock
Tipps für eine perfekte Masage

6. Verwenden Sie ein hochwertiges Massageöl und wärmen Sie es vor dem Auftragen auf den Körper in Ihren Handflächen an.

7. Denken Sie beim Massieren an folgenden Leitsatz: "Gut ist, was guttut." Denn nur, wenn Ihr Partner die Massage als angenehm empfindet, ist sie auch ein Erfolg.

8. Üben Sie keinen starken Druck auf Gelenke und Knochen aus.

9. Denken Sie daran, zwischen den zu massierenden Körperstellen zu wechseln und sich nicht zu sehr auf eine einzige Stelle zu konzentrieren.

10. Massieren Sie Ihren Partner im Schnitt 20 bis 30 Minuten, das sollte für eine gute Massage ausreichen.

Tipps für eine perfekte Masage
© miljko/iStock
Tipps für eine perfekte Masage

Damit Sie einmal sehen, welche Massagetechniken Sie wie anwenden, haben wir für Sie ein gutes Video zum Nachmachen herausgesucht. So machen Sie künftig keine Fehler beim Massieren und verwöhnen Ihren Partner:

Lade weitere Inhalte ...