Low Carb Rezept für leckere Schoko Cookies

Ihr habt noch immer nicht das ideale Rezept für Schoko Cookies entdeckt? Mit diesem leckeren Low Carb Schoko Cookies Rezept hat eure Suche ein Ende!

schokokekse, low carb

Es ist wieder Zeit für's Kekse backen - dieses Mal jedoch Low Carb, auch wenn es am Ende Schokokekse werden sollen. Was früher für den einen oder anderen eine Herausforderung war, ist heute bei einigen Menschen kaum noch wegzudenken. Deshalb haben wir für euch ein leckeres Low Carb Rezept für Schoko Cookies gesucht und gefunden, das zudem glutenfrei und für Diabetiker geeeignet ist.

Schoko Cookies Rezept

Zutaten:

Für den Grundteig:

  • 4 Eier (groß)
  • ​4 EL Milch
  • ​160 g Mandelmehl
  • 120 g Kokosmehl
  • 140 g Butter (weich)
  • 45 g Xylit (oder alternativ Kokoszucker)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 1 TL Guarkernmehl
  • 45 g Erythrit (oder Kokoszucker oder Sukrin)
  • 3 kl. Prisen Salz

Für helle Kekse zusätzlich:

  • 120 g Zartbitterschokolade ohne Zucker (grob gehackt, für die Deko) 
  • 80 g weiße Schokolade ohne Zucker (fein gehackt oder gerieben, für den Teig)

Für dunkle Kekse zusätzlich:

  • 4 EL Kakaopulver
  • 120 g weiße Schokolade ohne Zucker (grob gehackt, für die Deko)
  • 80 g Zartbitterschokolade ohne Zucker (fein gehackt oder gerieben, für den Teig)
  • 3 EL Milch (nach Bedarf)

Zubereitung:

  1. Zuerst hackt oder reibt ihr die Schokolade für den Teig sehr fein: Für dunkle Cookies nehmt ihr dunkle Schokolade und für helle Cookies die weiße Schokolade.
  2. Die weiche Butter schlagt ihr mit Xylit und Erythrit schön schaumig. Dann werden die Eier nacheinander gut untergerührt.
  3. In einer zweiten Schüssel das Mandelmehl mit Backpulver, Kokosmehl, Vanille, Salz und Guarkernmehl mischen (bei den dunklen Cookies fügt ihr noch Kakao hinzu). Nun werden Mehlmischung, Eiermasse und Milch miteinander vermischt. Dann könnt ihr die vorbereitete, fein geriebene Schokolade unterheben.
  4. Den Backofen heizt ihr auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vor, während ihr den Teig 5 Minuten stehen lasst. Belegt ein Backblech mit Backpapier.
  5. Formt zunächst die Cookies mit nassen Händen und erstellt aus dem Teig Kugeln, die ihr dann flach auf ein Backblech drückt. Cookies auf dem Blech mit den Schoko Chunks verzieren. Etwa 11-13 Minuten backen.
  6. Wenn ihr die Cookies aus dem Ofen holt, dürfen sie ruhig noch weich sein, da sie während des Abkühlens aushärten. 

Tipp: Für ca. 20 große Cookies müsst ihr mit 11-13 Minuten Backzeit und 5 Minuten Ruhezeit rechnen