Gutes Cholesterin: 6 Lebensmittel für Ihr HDL-Cholesterin

Gutes Cholesterin: Diese 6 Lebensmittel erhöhen Ihr HDL-Cholesterin

Um erhöhtes LDL-Cholesterin im Blut zu senken, muss der HDL-Cholesterinwert als sein Gegenspieler gesteigert werden. Erfahren Sie, wie die Ernährung dazu beiträgt und welche Lebensmittel sich positiv auf Ihre Blutfette auswirken. 

gesundes Cholesterin
© kerdkanno/iStock
Erfahren Sie, wie die richtige Ernährung erhöhte Blutfette wieder ins Gleichgewicht bringt.

Was Sie zu Cholesterin wissen müssen

Mediziner warnen vor zu hohen Cholesterinwerten. Denn erhöhte Blutfettwerte können das Risiko für Gefäßablagerungen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen. Bei Cholesterin handelt es sich um ein Lipidmolekül, das ein wichtiger Bestandteil der Zellmembran ist und freies Cholesterin im Blut bindet, damit es transportfähig ist. Überschüssiges Cholesterin wird entweder in der Leber abgebaut oder es lagert sich in den Gefäßwänden ab. 

„Böses“ und „gutes“ Cholesterin

Cholesterin wird in LDL-Cholesterin und HDL-Cholesterin differenziert: Low Density Lipoproteine (LDL) wird meist als „böses“ Cholesterin bezeichnet. Zirkuliert mehr Cholesterin im Blut, als die Zellen benötigen, dann setzt sich überschüssiges LDL-Cholesterin als Plaque in den Gefäßwänden ab. Es kommt zu Verkalkungen der Arterien. Die Folge einer solchen Arteriosklerose sind verengte Arterien, welche die Durchblutung und dementsprechend den Nährstoff- und Sauerstofftransport beeinträchtigen.

Sein Gegenspieler ist das „gute“ High Density Lipoproteine (HDL). Seine Aufgabe ist es, das Cholesterin von den Zellen in die Leber zu bringen, wo es abgebaut wird. Aus diesem Grund ist es ratsam, seinen LDL-Cholesterinwert möglichst gering zu halten und einen höheren HDL-Cholesterinspiegel zu haben, um das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu senken.

Gutes Cholesterin: Setzen Sie auf diese Lebensmittel

Ein gesunder Lebensstil trägt zu einem hohen HDL-Cholesterinspiegel bei. Dazu zählen regelmäßige Bewegung und vor allem eine ausgewogene Ernährung. In unserer Bildergalerie stellen wir Ihnen die besten Lebensmittel vor, die sich positiv auf Ihren Fettstoffwechsel auswirken.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...