16. August 2012
Entschlacken mit Schüssler Salzen

Entschlackungs-Kur mit Schüssler Salzen

Mindestens zweimal im Jahr braucht der Körper ein sanftes Detox-Programm für die innere Tiefenreinigung. Ideal dafür: Schüssler Salze

Entschlackungs-Kur
© thinkstockphoto
Entschlackungs-Kur

Im Wasser, in der Luft, auch in der Nahrung – schädliche Umweltsubstanzen lauern überall. Bereits nach vier Wochen Fast- Food-Kost etwa zeigt die Leber erste kleine Schwächen. Doch oft behandeln auch wir selbst unseren Stoffwechsel nicht achtsam. Er hat es nicht leicht, weil jede Frau seine Arbeit z. B. durch die Zufuhr von 34,3 Kilo Zucker pro Jahr erschwert.
Grundsätzlich essen wir auch zu fleischlastig, zu säure - orientiert. Es ist also sinnvoll, Körper und Seele von diesem Ballast zu befreien und schädliche Abfallprodukte des Stoffwechsels auszuschwemmen. Schüßler-Salze können den Organismus bei einer gesundheitsorientierten Ernährungsumstellung oder einer Fastenkur unterstützen. Das Tolle daran: Beim Detoxen verliert ihr nebenbei auch noch ein paar lästige Pfunde!

Seid ihr reif für die Entschlackungs-Kur?

Bei mehr als 2 Ja-Antworten könnte es sein, dass Schadstoffe aus der Umwelt oder Medikamente euren Körper belasten. Eine Detox-Kur befreit ihn.

  1. Habt ihr oft Infekte wie etwa Schnupfen oder Halsentzündungen?
  2. Seid ihr mit Ihrer Haut unzufrieden?
  3. Schwitzt ihr übermäßig viel und oft?
  4. Habt ihr häufig Probleme mit der Verdauung?
  5. Leidet ihr öfter unter Kopfschmerzen oder Migräne-Attacken?
  6. Fühlt ihr euch schnell müde und erschöpft?
  7. Müsst ihr seit längerer Zeit viele Medikamente einnehmen?

Schüsslersalze für das Detox-Programm

Nr. 10 Natrium sulfuricum D6

Das „Salz der inneren Reinigung“ wirkt direkt auf die Ausscheidungsorgane Leber, Darm und Nieren. Es hilft ihnen, überschüssiges Wasser und damit giftige Fremdsubstanzen oder körpereigene Schadstoffe auszuschwemmen. Das bessert nicht nur Verdauungsstörungen, sondern regt auch den Ab - nehm prozess an. Hintergrund: Nr. 10 fördert den Gallefluss und beschleunigt so die Aufspaltung von Eiweißen und Fetten.
Die richtige Dosis: Morgens 3 Tabletten in 1 Tasse heißem Wasser auflösen. In kleinen Schlucken trinken – jeden Schluck eine Weile im Mund behalten. Alternativ: Die Tabletten langsam im Mund zergehen lassen.
Das solltet ihr wissen: Vor allem Menschen, die viele Medikamente brauchen, sollten gleichzeitig das Salz Nr. 10 einnehmen, um ihre Neben - wirkungen so gering wie möglich zu halten.

Dauer der Kur

Eine Detox-Kur nach Dr. Schüßler sollte vier Wochen dauern. Um die Entgiftungsprozesse zu unterstützen, trinkt täglich mindestens zwei Liter stilles Wasser, dazu viel zuckerfreien Entschlackungstee (z. B. mit Ingwer).

Nr. 5 Kalium phosphoricum D6

Bei trüben Gedanken, Erschöpfungszuständen und Schlafstörungen hilft das Salz Nr. 5. Es stabilisiert das Nervenkostüm, wirkt wohltuend und entspannend und hilft vor allem dabei, eine Ernährungsumstellung locker durchzuhalten. Besonders wichtig ist das z. B. bei einer Fastenkur, bei der toxische Substanzen aus dem Organismus geleitet werden sollen. Das Salz verbessert zudem die Nährstoffversorgung der Organe und hilft ihnen, schädliche Stoffe und Abfallprodukte des Körpers abzubauen.
Die richtige Dosis: Mittags 3 Tabletten in 1 Tasse heißem Wasser auflösen. In kleinen Schlucken trinken – jeden Schluck eine Weile im Mund behalten. Alternativ: Die Tabletten langsam im Mund zergehen lassen.
Das solltet ihr wissen: Das Salz Nr. 5 entfaltet seine optimale Wirkung, wenn ihr es bis spätestens 15 Uhr einnehmt.

Nr. 9 Natrium phosphoricum D6

Dieses Schüßler-Salz steht in einer sehr engen Beziehung zu Säuren, den Endprodukten zahlreicher biologischer Prozesse, die unseren Körper belasten können. Zu viel Magensäure führt z. B. zu unangenehmen Beschwerden wie Sodbrennen. Und ein Übermaß an Fettsäure fördert fettige Haut. Auch diesen Säurehaushalt reguliert die Nr. 9. Sie stellt sicher, dass schädliche Substanzen ab gebaut werden und der Stoff wechsel besser arbeitet.
Die richtige Dosis: Abends 3 Tabletten in 1 Tasse heißem Wasser auflösen. In kleinen Schlucken trinken – jeden Schluck eine Weile im Mund behalten. Alternativ: Die Tabletten langsam im Mund zergehen lassen.
Das solltet ihr wissen:Meidet während der Einnahme von Salz Nr. 9 möglichst alle säure bildenden Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Wurst und Weißmehl.

Probiert auch die Detox/Balance-Kur mit den Salzen Nr. 6 + 10 + 12

Detox: Erfahrungsbericht und Extra-Tipp

"Nach der Detox-Kur fühle ich mich so schön leicht, so fit"

Maria Holtsche, 49, Buchhalterin aus Kleinrinderfeld:

Ich kämpfe immer mal wieder mit meinem Gewicht. Dann ist zusätzlich zu Sport und Ernährungsumstellung eine Detox-Kur mit Schüßler-Salzen fällig. Vor dem Frühstück nehme ich die Nr. 10, vor dem Mittag - essen die Nr. 5 und vor dem Abendbrot die Nr. 9. Dazu massiere ich meinen Oberbauch zweimal wöchentlich mit den Salben Nr. 1 und Nr. 11, darüber kommt ein feuchtwarmer Leberwickel. Sechs Wochen später bin ich einige Kilo leichter. Das klappt immer. Ohne zu hungern, ohne jede Quälerei.

Reinigende Kraft-Atmung

In den Schneidersitz setzen. Den Rücken kerzengerade halten, um das Atmen bestmöglich zu unterstützen. Jetzt tief durch den Mund einatmen. Die Luft kurz anhalten, den Mund schließen und schnell, mit Druck, durch die Nase wieder ausatmen. Nach einer kurzen Pause die Übung 15 Mal wiederholen.

Lade weitere Inhalte ...