[Alt-Text]

Vital-Test Lichttherapie über's Ohr

Trends gibt es ja viele. Was taugen sie? Wir testen ungewöhnliche Produkte und Methoden. Diesmal: eine Lichttherapie über die Ohren – per Kopfhörer

Ute Frantzen

Das Versprechen

Hersteller: Valkee
Slogan: Traurig? Müde? Ausgebrannt? Einfach besser fühlen!
Wirkung: Lenkt helles Licht übers Ohr in die lichtempfindlichen Regionen des Gehirns und heilt so Winter- depressionen.
Preis: 199 Euro über www.valkee.com

Eigentlich bin ich ein fröhlicher Mensch. Nur im Winter nicht. Ab November befällt mich nachmit- tags lähmende Müdigkeit, rauszu- gehen bringt mir zu keiner Tageszeit Spaß. Jedes Jahr leide ich unter saisonaler Depres- sion, wie der Winterblues im medizinischen Fachjargon genannt wird. Nun verspricht ein kleines Gerät namens „valkee“ Linderung. Es sieht aus wie ein alter Walkman im Apple-Style, sendet aber statt Musik Licht aus, das wohltuend sein soll. Ich mache es mir also in meinem Lieb- lingssessel gemütlich, stöpsle die kleinen Kopfhörer ein und drücke auf Start.
Leucht-Walkman
Im Spiegel über dem Kamin sehe ich meine Ohren gespenstisch leuchten – schon entlockt mir das Gerät ein erstes Lächeln. Das Light-Headset versorgt, anders als in der herkömmlichen Lichttherapie, das Gehirn nicht über die Augen, sondern über die Ohren mit den wohltuenden Strahlen. Da dort die Schädeldecke am dünnsten ist, reicht eine Anwendung von nur zwölf Minuten täglich aus. Nach einer Woche merke ich: Es wirkt, ich fühle mich glücklich. Nach einem Monat stelle ich fest, dass ich gera- dezu durch die letzten vier Wochen gehüpft bin, trotz des ziemlich miesen Herbstwetters. Ein Gefühl so schön, dass es den stolzen Preis von 199 Euro rechtfertigt. Im nächsten Heft: Bessere Konzentration durch ein Balance-Board – klappt das?

Mein Fazit zum Leuchtwalkman

Erfolg nach kurzer Zeit
Es dauert eine Woche, bis ich mich spürbar glücklicher fühle.
Heilender Effekt
Nach einem Monat bin ich schon viel ausgeglichener.
Einfach anzuwenden
Einschalten, zwölf Minuten relaxen, fertig.
Wiederholung empfohlen
Tägliche Anwendung ist ein Muss, mal einen Tag aussetzen okay.
Gut für den Körper
Absolut! Denn Depressionen verursachen ernste Krankheiten.

Schlagworte: