[Alt-Text]

Yoga - Fitness für die Seele

Yoga - lediglich ein Fitness-Trend? Vital.de sagt entschieden nein und zeigt sowohl Yoga Anfängern als auch Fortgeschrittenen alles, was sie über das effektive Ganzköper- und Geist-Training wissen müssen.

Yoga wird nicht ohne Grund bereits seit mehreren Jahrhunderten praktiziert und kann viel mehr eine Philosophie als eine schlichte Sportart bezeichnet werden, die von Millionen von Menschen geschätzt wird.
Das Ziel beim traditionellen Yoga ist es Körper, Seele und Atem in Einklang zu bringen und dadurch einen Zustand der Tiefenentspannung zu herbeizuführen. Ideal also für gestresste Menschen, die dem Alltag entfliehen und sich einfach mal Zeit nehmen möchten, um sich auf sich selbst und den eigenen Körper zu besinnen.

Was in der Theorie nach wenig Anstrengung und Entspannung klingt, sieht in der Praxis jedoch oft anders aus. Denn Yoga entspannt nicht nur Körper und Geist, sondern bietet mit den richtigen Übungen auch ein effektives Ganzkörpertraining um fit, gesund und beweglich zu bleiben. Die Kombination aus Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Meditation ist nämlich nicht nur entspannend, sondern auch anstrengend und fordernd.

Vital erklärt Ihnen wie einzelne Übungen für ein Ganzkörpertraining aussehen. Vom berühmten Sonnengruß über Figuren mit bunten Namen wie Schmetterling, Heuschrecke oder Kobra lernen Sie die unterschiedlichsten Übungen kennen und umsetzen. Über die Jahre haben sich unterschiedliche Yoga-Arten entwickelt. Hatha-, Ashtanga-, Lach- oder Poweryoga, sowie das entspannende Kundalini sind nur einige. Wir berichten außerdem von speziellen Yoga-Reisen, geben Tipps zu Übungs-DVDs und nützlichen und modischen Accessoires und bieten Ihnen Infos zu den neuesten Yoga-Trends.

Verwandte Themen aus dem Bereich Yoga