[Alt-Text]

Ernährung Das steckt in Salat

Knackig, frisch und grün, so soll er sein. Was noch alles in leckerem Salat steckt, erfahren Sie hier. 

Salat

Inhaltsstoffe: In den Blättern stecken kaum Kalorien, aber viele sekundäre Pflanzenstoffe wie Chlorophyll und Flavonoide, Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium, Spurenelemente wie Eisen und Selen und Vitamine wie E, B, C und K sowie Bitterstoffe (verbessern die Verdauung, führen schneller zur Sättigung).

Knackig: Bewahren Sie Salat nicht länger als ein bis zwei Tage kühl auf (Gemüsefach oder Keller). Alle Sorten (außer Chicorée) verlieren schnell die Frische und welken.

Schonwaschgang: Viele Salate sind schon etwas vorgewaschen, trotzdem empfiehlt sich ein kurzes kaltes Wasserbad. Salat nie geschnitten oder zu lange waschen, sonst verliert er schnell wichtige Inhaltsstoffe. Kurz abspülen, trocknen, fertig.

Anrichten: Die zarten grünen Blätter bleiben saftiger, wenn sie erst kurz vorm Essen mit Dressing gemischt werden. Ausnahme ist der Friséesalat, der bleibt länger knackig.

Schlagworte: