Nachhaltig reisen: 4 zertifizierte Bio-Hotels

Nachhaltig reisen: Diese 4 Bio-Hotels in Deutschland sind zertifiziert

Grüner Tourismus boomt! Möchten auch Sie nachhaltig reisen und suchen dafür nach einer passenden Unterkunft? Wir stellen Ihnen vier zertifizierte Bio-Hotels vor – für einen ökologisch fairen Urlaub.

Was ist ein Bio-Hotel?

In einem Bio-Hotel stehen Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit im Vordergrund. Sämtliche Produkte sowie Dienstleistungen, die ein Bio-Hotel anbietet, orientieren sich an diesen Leitlinien. Um offizielle Zertifizierungen zu erhalten, wie beispielsweise die ABCERT-Öko-Zertifizierung, müssen Bio-Hotels strenge Kriterien erfüllen. So sollte beispielsweise das Hotel selbst ausschließlich aus umweltfreundlichen Baumaterialien gefertigt sein. Der Strom in einem nachhaltigen Hotel muss mittels erneuerbarer Energien produziert werden und kann etwa aus Wind- oder Solarenergiequellen stammen. Im Inneren eines Bio-Hotels sollten Sie naturbelassene Möbel vorfinden. Auch die Kosmetik im Hotel sollte natürlichen Ursprungs sein – frei von synthetischen Konservierungsstoffen, Mineralölen oder Mikroplastik. Ebenso wichtig ist die Küche beziehungsweise die Gastronomie: "Saisonal und regional" sollte in der Küche eines Bio-Hotels oberste Priorität haben.

Die ökologischen Hotelkonzepte rund um den nachhaltigen Tourismus kommen an: Gerade in den letzten Jahren stieg die Nachfrage nach dem sogenannten "grünen Tourismus". Im Folgenden stellen wir Ihnen drei zertifizierte Bio-Hotels in Deutschland vor.

Nachhaltig reisen in Deutschland: Diese 3 Bio-Hotels sind zertifiziert

1. LindenGut - das Bio-Gästehaus

Mitten in Deutschland, genauer gesagt im schönen Hessen, liegt das Bio-Gästehaus LindenGut in der Rhön. Das nachhaltige Hotel ist unter anderem Mitglied der Bioland Partner, Demeter Partner, verfügt über die ABCERT-Öko-Zertifizierung nach DE-ÖKO-006 – und ist das erste klimaneutrale Hotel in Hessen. Der Hotelbetreiber schreibt auf seiner Webseite: 

Bio ist für uns nicht irgendein Zertifikat, sondern die lebendige Verbindung zum Ursprung von allem und das zu 100%.

Das Bio-Hotel verspricht, ein Ort der Entspannung, Ruhe sowie des "kulinarischen Hochgenuss" zu sein. Neben Saunen, Yoga und Massagen bietet das Bio-Gästehaus auch Feng-Shui – und zwar streng nach den baubiologischen sowie ökologischen Kriterien der chinesischen Harmonielehre. 

Kostenfaktor? Während der Hauptsaison zahlen Gäste etwa 100 bis 150 Euro pro Nacht. Auch Hunde und Kinder sind im nachhaltigen Hotel nahe Fulda willkommen.

2. Bio-Hotel Gut Nisdorf

Direkt an der Ostsee, nahe der Kreisstadt Stralsund, liegt das Bio-Hotel Gut Nisdorf. Gerade für Familien mit Kindern ist Gut Nisdorf ein echtes Paradies. Auch das Bio-Hotel an der Ostsee ist Bioland-Partner und im Besitz der ABCERT-Öko-Zertifizierung. Die Küche serviert Speisen, die ausschließlich mit regionalen, Bio-zertifizierten Lebensmitteln hergestellt werden. Und: Die Gastronomie des Bio-Hotels nimmt auf Lebensmittelunverträglichkeiten ihrer Gäste Rücksicht, etwa im Falle von Laktose- oder Glutenintoleranzen.

Darüber hinaus schreiben die Inhaber Sabine Stange und Jürg Gloor auf ihrer Webseite:

Den BIO-Anspruch haben wir nicht nur für Lebensmittel, sondern auch für die Baumaterialien, die Möbel, die Bettwäsche und letztendlich alles, was man nachhaltig beschaffen kann.

Kostenfaktor? Während der Hauptsaison ist ein Zimmer im Bio-Hotel Gut Nisdorf bereits ab 99 Euro pro Nacht zu haben.

3. LIFESTYLE Resort Zum Kurfürsten

Wellness pur bietet das LIFESTYLE Resort Zum Kurfürsten an der Mosel. Das 4-Sterne-Hotel in Rheinland-Pfalz besticht unter anderem durch eine 2.500 qm große MaXX Spa World – inklusive Panorama-Dachschwimmbad und Emporenruheraum. Das zertifizierte Bio-Hotel verfügt über die Viabono®-Auszeichnung – ein Zertifikat für umwelt- und klimafreundliches Reisen. Ihre Mitgliedschaft bei Green Pearls® – einem Zusammenschluss nachhaltig geführter Hotels – unterstreicht darüber hinaus die gelebte, grüne Philosophie. Das Bio-Hotel verspricht:

Der Gedanke eines nachhaltigen Tourismus ist in unserer Unternehmensphilosophie verankert. Wir stehen in der Verantwortung gegenüber den Mitmenschen, der Umwelt und nachfolgenden Generationen und haben es uns zum Ziel gesetzt, ökonomische, ökologische und soziale Qualität in Einklang zu bringen.

Kostenfaktor? Ein Erwachsener bezahlt während der Hauptsaison durchschnittlich 99 Euro pro Nacht.

4. BE BIO Hotel be active

Wellness trifft auf Nordseeklima: Hoch oben an der Nordseeküste Deutschlands liegt das BeBio Hotel be active. Bereits seit dem Jahre 2010 ist das Gästehaus im Hafenort Tönning zertifiziertes BIO HOTELS Mitglied. Die Bio-Kontrolle erfolgt auch in diesem Hotel durch ABCERT. Weiterhin bietet das BEBIO - Hotel be active eine Ladestation für E-Autos sowie vegetarische und vegane Speisen.

Der Hotelbetreiber schreibt: 

Wir achten, was die Natur uns schenkt, sind Bio-zertifiziert, verwenden Ökostrom, betreiben ein umfassendes Ressourcenmanagement und achten auf unseren CO2-Fußabdruck.

Kostenfaktor: Das Bio-Hotel an der Nordsee befindet sich in der mittleren Preisklasse. So sind beispielsweise 7 Nächte im Doppelzimmer bereits ab 633 Euro pro Person buchbar.

Im Video: Nachhaltig Reisen - Tipps vom Profi Olga Witt | Marco Polo TV

Lade weitere Inhalte ...