Krauses Haar: 3 Frisuren, die Ihre Mähne bändigen

Krauses Haar: 3 Frisuren, die Ihre Mähne bändigen

Sie haben krauses, widerspenstiges Haar? Damit sind Sie nicht alleine! Viele Frauen leiden unter Frizz, welcher es uns schwer macht, unsere Haare in den Griff zu bekommen. Wir nennen Ihnen 3 Frisuren für krauses Haar, mit denen Sie Ihre Mähne bändigen können.

Egal, ob Salz- und Chlorwasser oder die Sonne – auch, wenn der Sommer unsere Lieblingsjahreszeit ist, setzen die hohen Temperaturen unseren Haaren mitunter schwer zu und entziehen ihnen Feuchtigkeit. Die Folge: Trockene, spröde Haare, bei denen durch die hohe Luftfeuchtigkeit in den Sommermonaten Frizz entstehen kann. Besonders lockige oder wellige Haare sind anfällig, doch was können wir tun? Abgesehen von der richtigen Haarpflege, die unsere Mähne mit extra viel Feuchtigkeit versorgt, sollten auch typische Haarpflege-Fehler wie zu heißes Föhnen oder das Kämmen der Haare nach dem Waschen vermieden werden. Und auch die richtige Frisur kann uns helfen, den wirren Haarschopf unter Kontrolle zu bekommen.

Auch interessant: Haare föhnen – mit 3 Tipps beugen Sie Haarbruch vor >>

Krauses Haar: 3 Frisuren, die Ihre Mähne bändigen

1. Fischgrätenzopf

Eine Möglichkeit, um das krause Haar zu bändigen, bietet der Fischgrätenzopf, der zugleich elegant und romantisch-verspielt aussehen kann. Entgegen der allgemeinen Erwartung gelingt die Flechtfrisur obendrein überraschend einfach, ein bisschen Geduld sollten Sie dennoch mitbringen. Nachdem Sie Ihre Haare gründlich durchgekämmt haben, legen Sie sie nach vorne auf eine Seite der Schulter und teilen Sie sie zunächst in zwei gleich große Partien. Anschließend wie folgt flechten: eine dünne Strähne außen von der linken Haarpartie nehmen und diese über die entnommene Haarpartie herüber zur Haarpartie auf der rechten Seite fallen lassen. Dasselbe auf der anderen Seite durchführen: Eine dünne Haarsträhne außen von der rechten Haarpartie nehmen, darüber legen und dann zur linken Seite fallen lassen. Diesen Vorgang wiederholen Sie nun im Seitenwechsel.

Auch interessant: Dünnes Haar – 5 Tipps für mehr Volumen >>

2. Messy Bun

Innerhalb der letzten Jahre wurde der Messy Bun immer beliebter – und das zurecht, denn der wuschelige Dutt passt immer. Egal, ob im Büro, beim Sport oder zum Abendessen, die Frisur ist schnell gezaubert und sieht trotzdem schick aus. Besonders Frauen mit krausen Haaren können sich freuen: Denn auch mit diesen gelingt die Trendfrisur problemlos. So geht's: Binden Sie Ihre Haare zu einem hoch sitzenden Pferdeschwanz zusammen. Diesen anschließend um das Haargummi herumwickeln, sodass ein Dutt entsteht. Für einen lässigen Look können Sie anschließend ein paar einzelne Strähnen herausziehen.

3. Hoher Pferdeschwanz

Aber nicht immer muss aus dem hoch gebundenen Pferdeschwanz ein Messy Bun werden – auch so handelt es sich um eine geeignete Frisur für krauses Haar. Bürsten Sie Ihr Haar dafür streng nach hinten und binden Sie es anschließend am oberen Hinterkopf fest mit einem Haargummi zusammen, sodass ein hoher Pferdeschwanz entsteht. 

Auch interessant: Gesunde Haare – 6 Produkte sind echte Gamechanger >>

Video: Alufolie gegen Frizz: Funktioniert der TikTok-Hack wirklich?

Lade weitere Inhalte ...