Haare ab 50: Auf diese 5 Shampoos können Sie vertrauen

Haare ab 50: Auf diese 5 Shampoos können Sie vertrauen

Älter werdendes Haar gilt meist als anspruchsvoller und braucht daher besondere Pflege. Wir stellen Ihnen unsere liebsten Shampoos vor, die speziell auf die Bedürfnisse für Haare ab 50 abgestimmt sind. 

Frau mit langen Haaren
© iStock/Ridofranz
Schönes Haar? Wir stellen Ihnen unsere liebsten Shampoos für älter werdendes Haar vor. 

Dünner werdendes Haar? Mit zunehmenden Alter und vor allem in den 50ern leider keine Seltenheit! Doch woran liegt das? Die Hormonveränderungen in den Wechseljahren haben großen Einfluss auf Ihren Schopf. In dieser Zeit nimmt vor allem das weibliche Sexualhormon Östrogen ab. Da unsere Haarwurzeln sehr sensibel sind, reagieren sie umgehend auf den Rückgang des Hormons. Die Folge: Das Haar wird dünner und kann vermehrt ausfallen.

Das Sexualhormon hat aber nicht nur Einfluss auf die Fülle unseres Haars, sondern auch auf unsere Talgdrüsen. Bei einem niedrigen Östrogenspiegel produzieren die Talgdrüsen weniger Fett, weshalb Kopfhaut und Haare trockener werden können. Als Konsequenz können Schuppen, Spliss und Haarbruch drohen. Das Haar kann spröde, stumpf und glanzlos aussehen. Auch kann der Säureschutzmantel aufgrund der Trockenheit in Mitleidenschaft geraten. 

Video: Frisuren für Frauen ab 50 – Schnitte, die sofort jünger machen

Haare ab 50: Vertrauen Sie auf diese 5 Shampoos

Um all dem bestmöglich vorzubeugen, hilft vor allem die entsprechende und auf die Kopfhaut abgestimmte Haarpflege und das richtige Shampoo. Egal ob zu trocken oder zu platt – in unserer Bildergalerie stellen wir Ihnen einige Shampoos vor, welche den Haar-Bedürfnissen für Frauen ab 50 gerecht werden.

Tipp: So waschen Sie Ihren Schopf richtig

Nicht nur das geeignete Shampoo entscheidet über schöne Haare, sondern auch, wie wir unsere Mähne waschen. Um der Kopfhaut nicht unnötig Feuchtigkeit zu entziehen, sollten Sie Ihre Haare nicht zu heiß waschen. Lauwarmes Wasser ist optimal. Verwenden Sie einen walnussgroßen Klecks Shampoo und massieren Sie ihn in Ihre Ansätze – die Längen brauchen Sie nicht extra zu shampoonieren. Kurz einwirken lassen und ausspülen. Danach einen pflegenden Conditioner verwenden, der die Schuppenschicht verschließt und einen seidigen Glanz beschert. 

Lade weitere Inhalte ...