Gesunde Haut: Die 4 besten Tagescremes mit LSF aus der Drogerie

Gesunde Haut: Die 4 besten Tagescremes mit LSF aus der Drogerie

In herkömmlichen Drogerien finden Sie alles, was Ihre Haut benötigt, um strahlend und kraftvoll-jugendlich zu wirken. Tagescremes aus Drogerien liefern Ihnen viele Nährstoffe und Vitamine mit antioxidativen Effekten. Besonders gut sind Tagescremes, die unserer Haut nicht nur bei der Regeneration und Nährstoffversorgung helfen, sondern sie auch vor den schädlichen Auswirkungen der Sonnenstrahlung schützen. Tagescremes mit LSF sind daher absolute Must-Haves.

Frau entnimmt Tagescreme mit Fingerspitze aus Tigel
© iStock/bowie15
Ohne LSF niemals vor die Tür gehen: Wer Anzeichen vorzeitiger Hautalterung vorbeugen will, sollte die Haut nicht nur pflegen, sondern auch schützen.

Ohne LSF nie aus dem Haus

Die ultraviolette Strahlung des Sonnenlichts belastet unsere Haut stark. Besonders UV-A und UV-B-Strahlung löst mitunter schwere Reizungen der Hautzellen aus. Werden Zellkerne massenhaft durch die Strahlung zerstört, reagiert unsere Haut mit entzündungsähnlichen Reaktionen – Sonnenbrand. Über die Jahre können die schädlichen Strahlen der Sonne unsere Haut vorzeitig altern lassen oder die Entstehung von Pigmentflecken begünstigen. Auch Hautkrebs durch jahrelange ungeschützte Sonneneinstrahlung ist eine der möglichen Spätfolgen. Scheint die Sonne besonders intensiv, ist Sonnencreme unverzichtbar.

Mehr erfahren: Diese Sonnencremes duften einfach himmlisch > >

Auch an Tagen mit niedriger Sonnenintensität sollte die Haut mit Lichtschutzfaktoren unterstützt werden. Tagescremes mit LSF sind hier das Mittel der Wahl, um strapazierter Haut nicht nur Feuchtigkeit und Nährstoffe zurückzugeben, die sie im Laufe des Tages verloren hat, sondern sie gleichzeitig vor den schädlichen Sonnenstrahlen zu schützen. Diese Tagescremes aus der Drogerie gefallen uns besonders gut.

Sonnenschutz auch im Herbst wichtig

Zwar wird es im Herbst kälter und bewölkter, das bedeutet aber nicht, dass Sie nun auf Sonnenschutzmittel verzichten dürfen. Tatsächlich ist unsere Haut in der kalten Jahreszeit sogar sehr empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen. Ab Herbst nimmt die Luftfeuchtigkeit ab, unsere Haut wird trockener und reagiert schnell gereizt. Und obwohl viele Tage wolkenverhangen sind, ist der UV-Index immer noch sehr hoch. Bestmöglichen Schutz im Herbst und Winter bieten Gesichtscreme mit Lichtschutzfaktor.

Lade weitere Inhalte ...