Frisuren für Anfänger: Die besten 2-Minuten-Hairstyles

Frisuren für Anfänger: Die besten 2-Minuten-Hairstyles

Wir stellen Ihnen drei tolle Frisuren vor, die Sie einfach und schnell zu Hause nachstylen können. 

Ob auf dem roten Teppich oder beim Kaffeekränzchen am Wochenende, Flechtfrisuren sehen immer toll aus! Doch sie können eine echte Herausforderung sein können, wenn man sie richtig macht. Und: Nicht alle haben Zeit, Geduld und das Geschick, um aufwendige Frisuren zu flechten, Haare einzudrehen oder sie kunstvoll hochzustecken. Haarstyling muss jedoch nicht schwierig oder stressig sein. Wir haben im Folgenden drei einfache Frisuren zusammengestellt, die innerhalb weniger Minuten gelingen. 

3 einfache Frisuren für Anfänger

1. Der halbe Dutt

Teilen Sie das Deckhaar am Oberkopf ab, nehmen Sie es zusammen und befestigen Sie es mit einem Haargummi zu einem Pferdeschwanz. Wickeln Sie den Pferdeschwanz zu einem Dutt und drehen Sie dabei das Haar locker ein, um dem Dutt mehr Textur zu verleihen. Befestigen Sie den Dutt mit Haarklemmen oder einem Zopfgummi. Optional: Geben Sie etwas Salzwasser oder Styling-Spray in die Haare. Das sorgt für mehr Griffigkeit und hält den Dutt zusammen.

2. Bubble Braid

Bubble Braids sind der neueste Haartrend, der momentan die sozialen Medien erobert. Diese moderne und verspielte Abwandlung eines normalen Pferdeschwanzes sieht nicht nur stylisch aus, sie ist auch einfach zu machen und gelingt innerhalb weniger Sekunden.

Stecken Sie dazu Ihr Haar in der gewünschten Höhe zu einem Pferdeschwanz hoch und befestigen Sie ihn mit einem Haargummi an der höchsten Stelle und so nah wie möglich an der Kopfhaut. Wickeln Sie den Pferdeschwanz etwa ein bis zwei Zentimeter vom Ansatz des Ponys entfernt mit einem weiteren Haargummi ein, um die erste Partie zu bilden. Fügen Sie weitere Haargummis hinzu und trennen Sie die Abschnitte gleichmäßig, bis Sie das Ende des Zopfes erreicht haben. Sobald alle Gummibänder platziert sind, ziehen Sie mit den Fingern die einzelnen Abschnitte auseinander. Dadurch lockert sich das Haar zwischen den Gummibändern und es entstehen die typischen „Blasen“. Optional: Ein leichtest Haarspray bändigt die Haarsträhnen und macht die Frisur haltbar.

3. Mermaid Hair

Meerjungfrauen-Zöpfe sind ideal für erste Dates, Grillpartys oder Sommerurlaube. Die romantische Flechtfrisur ist darüber hinaus noch super einfach und gelingt innerhalb weniger Minuten. Teilen Sie Ihr Haar in 3 gleichmäßige Strähnen. Flechten Sie jede Strähne zu einem Zopf und fixieren Sie sie anschließend mit einem Zopfgummi. Ziehen Sie die Zöpfe mit den Fingern etwas auseinander, damit sie groß und flauschig aussehen. Flechten Sie nun die drei Zöpfe zu einem großen Zopf zusammen und binden Sie ihn am Ende ebenfalls mit einem Haargummi zusammen.

#Frisuren
Lade weitere Inhalte ...