Fettige Haare: 4 Produkte bringen Ihre Kopfhaut ins Gleichgewicht

Fettige Haare: 4 Produkte, die Ihre Kopfhaut ins Gleichgewicht bringen

Sie könnten jeden Tag Ihre Haare waschen? Es gibt verschiedene Ursachen für schnell fettende Ansätze – unter anderem kann die falsche Haarpflege ein Grund sein. Wir stellen Ihnen daher die besten Produkte vor, die Ihre Kopfhaut gründlich reinigen und beruhigen.

Frau wäscht Haare
© iStock/Jun
Fettige Haare? Setzen Sie auf Produkte, die Ihre Talgproduktion beruhigen.

Warum fetten Haare schneller nach?

Menschen mit feinem und dünnem Haar neigen eher zu einem schnell fettenden Ansatz. Aber warum? Es gibt verschiedene Erklärungen, wieso Ihr Haar rascher strähniger wird: Zum einen liegt es an der Haarstruktur, ob Ihr Schopf schneller fettet. Im Gegensatz zu Locken liegen feine, glatte Haare dichter an der Kopfhaut an. Die Folge: Sie bekommen leichter und mehr mit Talg in Berührung. Zum anderen kann es an einer Talgüberproduktion liegen. Bei Talg handelt sich um eine schützende Fettschicht, die Ihr Haar vor dem Austrocknen bewahrt und für sein saures Milieu sorgt, das krankmachende Bakterien, Vieren und Keime fernhält. Eine der häufigsten Gründe für eine Überproduktion ist eine falsche Haarwäsche, die Ihren Schopf schneller nachfetten lässt. Auch hormonelle Auslöser, eine zucker- und fettreiche Ernährung oder auch Stress können als weitere Ursache infrage kommen. 

Video: Hilfreiche Tipps gegen fettige Haare

Diese 4 Produkte beruhigen Ihre Kopfhaut

Als erster Schritt ist es meistens sinnvoll, seine bisherige Haarpflege-Routine zu überdenken und anzupassen. Wir stellen Ihnen im Folgenden einige Produkte vor, die sich beruhigend auf Ihre Talgproduktion auswirken und Ihre Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht bringen.

Lade weitere Inhalte ...