Diese sensationellen Hausmittel machen trockene Lippen sofort geschmeidig

Diese sensationellen Hausmittel machen trockene Lippen sofort geschmeidig

Unsere Lippen sind so sensibel, weil die Haut hier keinen schützenden Film aus Talg und Schweiß bilden kann. Gegen Trockenheit und spröde Risse helfen aber diese Hausmittel besonders schnell.

Darum werden unsere Lippen spröde und rissig

Unsere Lippen haben viele Funktionen. Sie dienen als Tastorgan bei der Nahrungsaufnahme, helfen uns, Laute zu bilden und sind wesentlicher Teil der nonverbalen Kommunikation durch Mimik und Gestik. Für all diese Aufgaben müssen die Lippen extrem beweglich und sensibel sein. Das ist auch der Grund dafür, dass die Haut unserer Lippen so dünn ist. Während die normale Gesichtshaut bis zu 16 Hautschichten tief reicht, kommen bei der Lippenhaut nur zwischen drei und fünf Schichten aufeinander.

Auch spannend: Dieses sensationelle Hausmittel macht richtig volle Lippen > >

In den dünnen Schichten der Lippenhaut sind keinerlei Anlagen für Schweißdrüsen und Talgdrüsen. Ohne diese können unsere Lippen auch keinen schützenden Film ausbilden, der Feuchtigkeitsverlust verhindert und externe Stressoren wie Kälte, Hitze, Wind oder Nässe abwehrt. Der kalte Winterwind in unserem Gesicht macht daher unsere zarte Lippenhaut rissig. Auch die trockene Heizungsluft in Innenräumen trocknen unsere Lippen aus. Viele Menschen leiden daher in den kalten Jahreszeiten unter rissigen und spröden Lippen.

Im Video: So leicht machen Sie Lippenpflege selbst

4 Hausmittel, die Ihre Lippen kussweich und zart machen

Honig-Quark-Maske für die Lippen

Honig hat entzündungshemmende Effekte und ist reich an Mineralstoffen, Enzymen und Vitaminen. Als Lebensmittel sollte das süße Gold nur in Maßen konsumiert werden, da es zu 80 Prozent aus Zucker besteht. In kosmetischen Produkten angewendet, kann es aber viele positive Wirkungen auf Haut und Haare haben. So auch auf unsere trockenen, strapazierten Lippen. Rühren Sie eine kühlende Lippenmaske aus kaltem Quark und Honig an, tragen Sie sie auf die Lippen auf und lassen Sie die Maske für etwa 15 Minuten einwirken. Tupfen Sie die Quarkmaske dann ab.

Puren Honig auf die Lippen auftragen

Sie können die antientzündlichen Effekte des Honigs natürlich auch nutzen, wenn Sie ihn direkt auf die Lippen geben. Nutzen Sie Ihren Finger, einen Löffel oder einen Q-Tip, um eine Schicht Honig auf den Lippen zu verteilen. Widerstehen Sie der Versuchung, das süße Gold einfach abzulecken. Nach 10 Minuten Einwirkzeit können Sie den Honig entfernen. Ihre Lippen sind sofort weicher. Achten Sie bei der Wahl des Honigs aber auf Qualität. Bio-Honig und Manuka-Honig sind besser verträglich als Honigmischungen.

Mehr erfahren: So hilft Manuka-Honig gegen Erkältungen > >

Kaltgepresste Pflanzenöle

Pflanzenöle enthalten viele essenzielle Fettsäuren, ätherische Öle und Mineralstoffe, die unsere Haut mit allen wichtigen Bausteinen zur Regeneration versorgen. Für die Lippen sind besonders die rückfettenden Wirkungen von Pflanzenölen von Bedeutung. Tragen Sie eine dünne Schicht kaltgepresstes Olivenöl oder Schwarzkümmelöl auf die Lippen auf. Die antioxidativen Inhaltsstoffe revitalisieren die Lippenhaut und helfen, kleine Entzündungen in den trockenen Hautrissen zu bekämpfen. Durch die Öle werden die Lippen außerdem geschmeidig zart. Tragen Sie das Öl ruhig mehrmals am Tag auf.

Auch spannend: Darum ist Schwarzkümmelöl so gesund und was Sie damit machen können > >

frisches Aloe-Vera-Gel

Aloe Vera ist eine besondere Pflanze. Ihre fleischigen Blätter sind gefüllt mit einem nährstoffreichem Gel. Das kühlt die Haut nach langer UV-Bestrahlung ab und versorgt die obersten Hautschichten mit Vitaminen und Feuchtigkeit. Für unsere Lippen ist frisches Gel aus der Aloe Vera eine echte Wohltat. Nehmen Sie eine Fingerspitze des Gels und tragen Sie es dünn auf die Lippen auf. Rissige und trockene Lippenhaut hat dann keine Chance mehr.

Lade weitere Inhalte ...