4 Drogerie-Cremes, die sofort gegen Spannungsgefühle wirken

4 Drogerie-Cremes, die sofort gegen Spannungsgefühle wirken

Sie spannt, juckt und kann schuppig sein – die Rede ist von trockener Haut, die sehr verbreitet ist. Wir stellen Ihnen unsere liebsten Drogerie-Cremes vor, die Feuchtigkeit spenden und für eine samtig-weiche Haut sorgen.

Frau mit trockener Haut
© iStock/golubovy
Trockene Haut braucht vor allem eins: Feuchtigkeit!

Was ist trockene Haut?

Trockene Haut ist ein weit verbreitetes Leiden. Sie kann unangenehm jucken, spannen, schuppig und empfindlich sein. Eine zu geringe Aktivität der Talgdrüsen beeinträchtigt die natürliche Schutzbarriere der Haut. Die Folge: Die Haut kann Feuchtigkeit schlechter speichern und ist dementsprechend trockener. Zudem kann trockene Haut sensibel auf äußere Einflüsse reagieren, beispielsweise auf Temperaturschwankungen. 

Um das Gefühl von Trockenheit, Rauheit und Juckreiz zu mildern, sollten Sie Ihre Haut vor allem mit Feuchtigkeit versorgen. Besonders viel Auswahl an passenden Cremes finden Sie insbesondere in der Drogerie. Wir haben uns einmal durchgetestet und stellen Ihnen unsere Favoriten vor:

Trockene Haut: Setzen Sie auf diese Drogerie-Gesichtscremes

Vermeiden Sie diesen typischen Fehler bei trockener Haut

Haut, die schnell austrocknet und unangenehm spannt, ist besonders sensibel, wenn es um mechanische Reibung geht. Nach dem Duschen oder Gesichtwaschen sollten Sie Ihre Haut nicht mit Handtüchern trockenrubbeln. Dadruch verletzen Sie die obersten Hautschichten und es können unangenehme Reizungen, Rötungen und Flecken entstehen. Tupfen Sie stattdessen Ihr Gesicht und Körper vorsichtig mit einem Handtuch ab. Das verringert die mechanische Belastung auf die Haut. Nutzen Sie im Anschluss eine feuchtigkeitsspendende Creme.

Lade weitere Inhalte ...