Paarforschung Den richtigen Partner finden

Gegensätze ziehen sich an oder Gleich und Gleich gesellt sich gerne? Was stimmt wirklich und welcher Partner passt wirklich zu mir? Dinge, die bei der Partnerwahl wichtig sind, wie wir den Richtigen für uns finden und was eine lange Beziehung ausmacht, erfahren sie hier.

Partnersuche

Der Mensch strebt grundsätzlich nach der sogenannten Homogamie, also nach einem Gegenüber, der uns möglichst ähnlich ist. David Perrett, britischer Psychologie, hat in einem Experiment Fotos seiner Versuchspersonen angefertigt und diese mit Hilfe eines Computerprogramms zur Bildbearbeitung jeweils etwas weiblicher oder mannlicher gestaltet. Anschliessend legte er seinen Probanden unterschiedliche Fotos von Menschen des jeweils anderen Geschlechts vor und lies sie Auswählen, zu welcher Person sie sich hingezogen fühlten. Alle fühlten sich von ihrem eigenen veränderten Bild angezogen. Dieses und andere Experimente legen den Schluss nahe, dass wir uns bei der Partnerwahl von Menschen angezogen fühlen, die uns genetisch und charakterlich ähnlich sind.

Passende Lektüre zum Thema gibt es von Tatjana Strobel, die in ihrem Buch „Ich weiß, wer zu dir passt“ erklärt, wie wir ohne Umwege zu unserem Beziehungsglück finden.
Tatjana Strobel, die als Menschenkenntnis-Expertin gilt, erklärt uns darin, dass es wichtig ist, sich selbst zu kennen und einschätzen zu lernen. Sie zeigt uns, wie wir durch unsere Einzigartigkeit begehrenswert werden, wie wir richtig flirten und wer letzten Endes wirklich zu uns passt. Sie nimmt uns mit auf eine spannende Reise durch das Abenteuer Beziehung. Perfekt für Singles, die einen unterhaltsamen Wegweiser suchen, der sie in eine glückliche Partnerschaft begleitet.

 

Schlagworte: