SOS-Tipp für einen guten Schlaf Einschlaf-Trick: Mit dieser Übung finden Sie schnell in den Schlaf

Wir verraten Ihnen eine ganz simple Übung, die Ihnen dabei helfen soll, besser einzuschlafen. Das beste daran: Sie können die Einschlafübung sogar im Bett machen!

frau-macht-yoga

Gehören auch Sie zu den Kandidaten, die abends nur schwer in den Schlaf finden? Dann sollten Sie unbedingt einmal die folgende Yoga-Übung versuchen, dank der Sie nicht nur wunderbar entspannen, sondern vor allem auch viel schneller einschlafen können.

Diese Yoga-Übung hilft beim Einschlafen

Das Gedankenkarussell will einfach nicht still stehen und Sie kommen kaum zur Ruhe? Damit sind Sie nicht allein. Viele Menschen haben Probleme damit, ein- und durchschlafen zu können. Meist liegt es daran, dass sie sich nur schlecht entspannen können. Doch damit ist jetzt Schluss! Wir haben eine SOS-Übung für Sie, die Sie sogar machen können, wenn Sie bereits im Bett liegen.

Lesen Sie hier, was mit Ihrem Körper passiert, wenn Sie zu wenig schlafen >>

Legen Sie sich einfach flach auf den Rücken und ziehen Sie Ihre Knie in Richtung Brust, bis diese sie berühren. Wer einen Schritt weiter gehen möchte und etwas geübter ist, kann die Knie auch bis an die Stirn ziehen. Nun umschlingen Sie Ihre Beine fest mit den Armen. Halten Sie die Position einen Moment. Wiederholen Sie die Übung ein paar Mal und atmen Sie dabei tief ein und aus. Dadurch entspannen sich Ihre Hüften und Ihr Rücken. Durch die Atemtechnik bauen Sie zudem Stress ab.

Auch interessant: Diese Lebensmittel helfen beim Einschlafen >>

Datum: 07.09.2020
Autorin: Lara Rygielski

Schlagworte: